Mitteilungen aus der Kammer

  • Neujahrsempfang der Heilberufler: Zukunft der Versorgung des Landes muss gesichert sein +

    Die Ärzte, Zahnärzte, Psychotherapeuten und Apotheker Sachsen-Anhalts haben am 11. Januar 2017 auf ihrem traditionellen Neujahrsempfang und ihrem Pressegespräch den steigenden Versorgungsbedarf einer alternden Gesellschaft und deren Auswirkungen auf die Weiterlesen...
  • Mindestlohn ist auf 8,84 Euro gestiegen +

    Am 28. Juni 2016 hatte die Mindestlohnkommission beschlossen, den gesetzlichen Mindestlohn ab 1. Januar 2017 von 8,50 Euro auf 8,84 Euro pro Stunde anzuheben. Seit Einführung des bundesweiten Mindestlohnes 2015 Weiterlesen...
  • Ärztliche Weiterbildung in Sachsen-Anhalt +

    Monatlich möchten wir an dieser Stelle die Ärztinnen und Ärzte benennen, die erfolgreich ihre Facharztprüfung an der Ärztekammer Sachsen-Anhalt abgelegt haben. Telefonische Sprechzeiten der Abteilung Weiterbildung: Mo. bis Do. 10 Weiterlesen...
  • 1

Bundesverdienstkreuz Foto: fotolia/ © Jörg Lantelme
Foto: fotolia/ © Jörg Lantelme

Uns erreichte die erfreuliche Mitteilung, dass Herr Dr. med. Henning Friebel am 25. Februar 2015 mit dem Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland in der Staatskanzlei des Landes Sachsen-Anhalt geehrt wurde. Mit dieser am 11. November 2014 durch den Bundespräsidenten verliehenen Auszeichnung wurde sein ärztliches und berufspolitisches Wirken gewürdigt. Auch mit der Ärztekammer Sachsen-Anhalt ist er untrennbar verbunden. Herr Dr. Friebel hat bereits 1990 mit seinem Engagement einen erheblichen Anteil an der Gründung der Ärztekammer gehabt. Er wurde der erste Vizepräsident der Ärztekammer Sachsen-Anhalt. In den Jahren 1999 bis 2011 vertrat er diese als Präsident.

Als erster Chefredakteur hatte er zudem maßgeblich an der Entstehung des Ärzteblattes Sachsen-Anhalts mitgewirkt und der Zeitschrift seit 1990 über 21 Jahre ihr Gesicht gegeben.