Mitteilungen aus der Kammer

  • Neujahrsempfang der Heilberufler: Zukunft der Versorgung des Landes muss gesichert sein +

    Die Ärzte, Zahnärzte, Psychotherapeuten und Apotheker Sachsen-Anhalts haben am 11. Januar 2017 auf ihrem traditionellen Neujahrsempfang und ihrem Pressegespräch den steigenden Versorgungsbedarf einer alternden Gesellschaft und deren Auswirkungen auf die Weiterlesen...
  • Ärztliche Weiterbildung in Sachsen-Anhalt +

    Monatlich möchten wir an dieser Stelle die Ärztinnen und Ärzte benennen, die erfolgreich ihre Facharztprüfung an der Ärztekammer Sachsen-Anhalt abgelegt haben. Telefonische Sprechzeiten der Abteilung Weiterbildung: Mo. bis Do. 10 Weiterlesen...
  • Mindestlohn ist auf 8,84 Euro gestiegen +

    Am 28. Juni 2016 hatte die Mindestlohnkommission beschlossen, den gesetzlichen Mindestlohn ab 1. Januar 2017 von 8,50 Euro auf 8,84 Euro pro Stunde anzuheben. Seit Einführung des bundesweiten Mindestlohnes 2015 Weiterlesen...
  • 1

Das neue Portal der Ärztekammer Sachsen-Anhalt bietet unter der Rubrik „Fortbildung“ (Webseite der Ärztekammer Sachsen-Anhalt) ein überarbeitetes Punktekonto an. Das Punktekonto fügt sich nahtlos in das neue Design der Internetseite und des Kammerportals ein. Das Punktekonto bietet folgende Funktionen:

  • Anzeige Punktsummen pro Kategorie entsprechend Filterung
  • Filtern der Veranstaltungsteilnahmen durch Auswahlkriterien nach:
    • anrechenbar (offen) oder abgerechnet für ein bestimmtes Fortbildungszertifikat,
    • Jahren der Teilnahme,
    • einem frei definierbaren Zeitraum,
    • Kategorien,
    • Stichworten des Veranstaltungsthemas
  • Auflistung aller Veranstaltungsteilnahmen seit Beginn der Registrierung seit 2004
  • Ausgabe in einer PDF-Datei
  • Bereitstellung des Zugangsschlüssels für den Abruf des Punktekontos über die Fobi@pp (vgl. Ärzteblatt Sachsen-Anhalt 25 (2014) 6/7 S. 19).

In der Vergangenheit wurde häufig die jährliche Aufstellung der Veranstaltungsteilnahmen von im Krankenhaus tätigen Kammermitgliedern angefragt. Diese Aufstellung kann im neuen Punktekonto nun individuell zu jeder Zeit online abgerufen werden.

Die Daten des Punktekontos im neuen Kammerportal sind aktueller als im bisherigen Onlineservice, da sie bei jeder Anmeldung des Kammermitglieds im Portal neu abgerufen werden. Im Onlineservice werden die Daten lediglich einmal täglich aktualisiert.

Die zahlreichen Verbesserungen des neuen Punktekontos und des Kammerportals insgesamt haben zu dem Entschluss geführt, dass der seit nunmehr 8 Jahren angebotene Onlineservice zum Jahresende abgeschaltet wird. Wir bitten daher alle Nutzer des Onlineservice, sich im neuen Kammerportal zu registrieren, damit ein nahtloser Übergang vom Onlineservice zum Kammerportal erfolgen kann.