Die Schmerzambulanz der Klinik für Anästhesiologie und Intensivtherapie lädt in Kooperation mit dem Onkologischen Zentrum des Universitätsklinikums Magdeburg A. ö. R. zur folgenden interdisziplinären Schmerzkonferenz ein:

27.09.2021 | Dr. M. Brinkers, Universitätsklinik für Anästhesiologie und Intensivtherapie Magdeburg, Schmerzambulanz

 „Praktische Beispiele zur Anatomie bei Schmerzpatienten“

Ort: Schmerzambulanz/Hs. 39 | Zeit: 15.00 Uhr

Anmeldung erwünscht unter: Tel.: 0391/6713-350, Fax: 0391/6713-971
Die Konferenz wird von der Ärztekammer Sachsen-Anhalt für die Erlangung des Fortbildungszertifikates mit 3 Punkten gewertet.

Regionale Qualitätskonferenzen, Rückmeldeberichte, SaaS – das Krebsregister verstetigt seinen Output

Mit großem Erfolg wurden die regionalen Qualitätskonferenzen des Klinischen Krebsregisters Sachsen-Anhalt fortgesetzt. Dieses Mal fand die Veranstaltung am Tumorzentrum Anhalt am Städtischen Klinikum Dessau statt und wurde in bewährter Hybridform durchgeführt.

Zu den Aufgaben klinischer Krebsregister gehört die Initiierung und Begleitung regionaler Qualitätskonferenzen, um den Leistungserbringenden eine Rückschau auf gesendete Meldungen zu erbringen und sie in die Arbeit des klinischen Krebsregisters Sachsen-Anhalt umfänglich einzubeziehen. Qualitätskonferenzen dienen der Förderung interdisziplinärer, patientenbezogener und sektorenübergreifender Zusammenarbeit. Fragen der Datenqualität werden ebenso besprochen wie verschiedene Qualitätsindikatoren oder die Behandlungswege während einer Krebserkrankung.

Weiterlesen ...

Der Pandemie zum Trotz: Notarztkurs Halle/Merseburg

Der Pandemie zum Trotz: Notarztkurs Halle/Merseburg

Die Pandemie hat neben den weitreichenden Folgen für die Gesellschaft allgemein und die Versorgung von Patientinnen und Patienten in den letzten Monaten auch großen Einfluss auf die ärztliche Weiterbildung genommen. Einerseits waren viele Ärztinnen und Ärzte von Ihren Dienststellen nicht abkömmlich, weil sie vor Ort in jeder Minute für die Versorgung von Patientinnen und Patienten gebraucht wurden. Andererseits mussten viele Kurse abgesagt werden, weil die Eindämmungsverordnungen sie nicht zuließen oder Hygienekonzepte keine Zustimmung fanden. Von dieser Entwicklung betroffen waren vor allem Veranstaltungen mit mehrtägigem Verlauf.

Weiterlesen ...

Hinweis: Meldung der Verstorbenen im Zusammenhang mit Covid-19

Meldepflicht gemäß § 6 des Gesetzes zur Verhütung und Bekämpfung von Infektionskrankheiten beim Menschen (Infektionsschutzgesetz – IfSG)

Die Gesundheitsämter in Sachsen-Anhalt weisen aus gegebenem Anlass darauf hin, Sterbefälle im Zusammenhang mit Covid-19 den Gesundheitsämtern namentlich und ohne Verzögerung zu melden, damit ein Meldeverzug vermieden wird und statistische Auswertungen korrekte Ergebnisse zeigen. Hierfür kann das Meldeformular für meldepflichtige Krankheit gemäß § 6 IfSG auf der Homepage des Landesamtes für Verbraucherschutz Sachsen-Anhalt verwendet werden: https://verbraucherschutz.sachsen-anhalt.de/hygiene/formulare/

124. Deutscher Ärztetag vom 4. bis 5. Mai 2021 als Online-Veranstaltung

Der 124. Deutsche Ärztetag fand in diesem Jahr erstmalig als Online-Veranstaltung statt. Nachdem der Ärztetag im letzten Jahr aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt wurde, konnte die Ärzteschaft seit dem Pandemie-Ausbruch erstmalig wieder im Rahmen einer großen Zusammenkunft tagen.

Die Abgeordneten, die sich über Grußworte der Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel und des Bundesgesundheitsministers Jens Spahn freuen durften, widmeten sich in den Plenumssitzungen aktuellen gesundheits- und berufspolitischen Themen.

Neben dem Austausch der Erfahrungen aus der Corona-Pandemie und der Beratung von Kriterien und Reformvorschlägen für ein krisen- und zukunftsfestes Gesundheitssystem in Deutschland wurden ebenso die Konsequenzen aus dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts aus dem Februar 2020 zum assistierten Suizid erörtert. Ein weiterer zentraler Tagesordnungspunkt betraf die Diskussion über wichtige Änderungen der (Muster-)Weiterbildungsordnung (MWBO) für Ärztinnen und Ärzte. Über die zentralen Themen und Beschlüsse sowie den Aktivitäten unserer Delegierten will Sie dieser Bericht informieren.

Weiterlesen ...