Ärzteversorgung Sachsen-Anhalt

Beschlüsse der Kammerversammlung der Ärztekammer Sachsen-Anhalt vom 04.11.2017

Am 04.11.2017 fand die Kammerversammlung der Ärztekammer Sachsen-Anhalt statt. Wir informieren zusammengefasst über die Ergebnisse zum Tagesordnungspunkt „Ärzteversorgung Sachsen-Anhalt“.

1. Geschäftsbericht 2016

Nach den Bestimmungen des Versicherungsaufsichtsgesetzes werden nachstehend die wesentlichen Daten des Geschäftsberichtes 2016 veröffentlicht. Der Geschäftsbericht des Versorgungswerkes zum 31.12.2016 ist von der Kammerversammlung bestätigt worden.

Weiterlesen ...

Änderung der Abrechnungsstelle für die Kostenerstattung der ärztlichen Leistungen für Untersuchungen nach dem Jugendarbeitsschutzgesetz (JArbSchG)

Das Landesamt für Verbraucherschutz Sachsen-Anhalt informiert:

Das Landesamt für Verbraucherschutz Sachsen-Anhalt (LAV) ist zuständig für die Abrechnung der im Rahmen der Untersuchungen nach dem JArbSchG erbrachten ärztlichen Leistungen. Bis zum 31. Dezember 2017 erfolgte die Abrechnung dieser ärztlichen Leistungen im LAV, Dezernat 53 Gewerbeaufsicht West, Klusstraße 18 in 38820 Halberstadt.

Zum 1. Januar 2018 wurde die zentrale Abrechnungsstelle innerhalb des LAV von Halberstadt nach Magdeburg verlegt und ist jetzt unter folgender Anschrift zu erreichen:

Landesamt für Verbraucherschutz Sachsen-Anhalt
Dezernat 12
Große Steinernetischstraße 4
39104 Magdeburg

Alle Landkreise und kreisfreien Städte in Sachsen-Anhalt wurden seitens des LAV über die Verlegung der Abrechnungsstelle von Halberstadt nach Magdeburg informiert und erhielten gleichzeitig die jeweils geänderte Druckvorlage für
  • den Untersuchungsberechtigungsschein mit Antrag auf Erstattung der Untersuchungskosten gemäß § 1 der Verordnung zur Durchführung des JArbSchG und
  • die Liquidation zur Ergänzungsuntersuchung

Alle Ärzte werden gebeten, die Abrechnung der ärztlichen Leistungen für Untersuchungen nach dem JArbSchG ab sofort nur noch an die vorstehend aufgeführte Anschrift in Magdeburg zu senden. Dieses Anliegen ist bitte auch zu beachten, wenn für die Abrechnung ein „altes“ Formular mit dem Aufdruck der bisherigen Abrechnungsstelle Halberstadt verwendet wird. Alle anderen Formalitäten bleiben unverändert.

Neujahrsempfang der Heilberufler

Sicherung der heilberuflichen Versorgung im Land ist notwendig

Neujahrsempfang der Heilberufler
Gäste aus Politik und Ärzteschaft beim Neujahrsempfang

Die Heilberufler luden am 10. Januar 2018 zum alljährlichen Neujahrsempfang ein, der in diesem Jahr durch die Zahnärztekammer und die Kassenzahnärztliche Vereinigung Sachsen-Anhalt ausgerichtet wurde.

Weiterlesen ...

Herzblut für Sachsen-Anhalt

Trotz eines Rückgangs der Sterblichkeit im Bereich der Herz-Kreislauf-Erkrankungen übernimmt Sachsen-Anhalt im Bundesvergleich weiterhin die Spitzenposition. Dagegen aktiv Zeichen zu setzen, ist das Ziel des am 28. November 2017 neu ins Leben gerufenen Vereins „Herzblut für Sachsen-Anhalt e. V.“ Schirmherr des Projekts ist Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff. Der Verein wurde am 7. Dezember 2017 in der Staatskanzlei in Magdeburg der Öffentlichkeit vorgestellt.

Weiterlesen ...

Die Niederlassung planen und gestalten

Workshop-Reihe „Niederlassung“

Die Workshop-Reihe „Niederlassung“ wird seit 2013 angeboten. Sie gibt Ärzten und Psychotherapeuten, die eine Niederlassung anstreben, einen Fahrplan für den Weg in die Niederlassung. In vier Modulen werden die wesentlichen Aspekte beleuchtet, die es bei einer Niederlassung zu berücksichtigen gilt.

Ziele der Workshop-Reihe:

  • einen Fahrplan für die Niederlassung erstellen
  • das wirklich Wichtige besprechen
  • aus den Erfahrungen der anderen profitieren
  • Ansprechpartner kennenlernen

 
Die Teilnehmenden erhalten wertvolle Tipps und Hinweise, wie die Niederlassung realisiert werden kann.
In den Workshops wird auf die konkreten Fragen und Anliegen der Teilnehmenden eingegangen. Die Workshops beginnen jeweils um 18.00 Uhr, voraussichtliches Ende ist gegen 20.00 Uhr.

Weiterlesen ...