Richtlinien über den Inhalt der Weiterbildung Herzchirurgie

Der Vorstand der Ärztekammer Sachsen-Anhalt hat am 27. August 2014 eine Änderung der Richtlinien über den Inhalt der Weiterbildung in der Facharztkompetenz Herzchirurgie beschlossen. Diese Änderung wurde im Hinblick auf den europäischen Vergleich und die Multimorbidität als auch Komplexität der Herzerkrankungen vorgenommen.

Die Richtlinien über den Inhalt der Weiterbildung gemäß der Weiterbildungsordnung Sachsen-Anhalt vom 16.04.2005 in der Fassung vom 01.01.2011 sind im Internet unter www.aeksa.de eingestellt und gelten ab sofort für alle sich in Weiterbildung Herzchirurgie befindlichen Ärzte.

Ärztliche Weiterbildung in Sachsen-Anhalt

Monatlich möchten wir an dieser Stelle die Ärztinnen und Ärzte benennen, die erfolgreich
ihre Facharztprüfung an der Ärztekammer Sachsen-Anhalt abgelegt haben.

Im Monat August konnten wir folgende Ärztinnen und Ärzte zum Erwerb des Facharztes beglückwünschen:

Weiterlesen ...

Weiterer Baustein zur Qualifikation

Strukturierte curriculare Fortbildung Krankenhaushygiene

43 Ärztinnen und ÄrzteInsgesamt 43 Ärztinnen und Ärzte der Ärztekammern Sachsen, Thüringen, Berlin und Sachsen-Anhalt haben mit Erfolg das Modul IV „Bauliche und technische Hygiene“ des Curriculums Krankenhaushygiene im Juni 2014 in Halle abgeschlossen.

Weiterlesen ...

Neue ärztliche Mitarbeiterin in der Akademie für medizinische Fort- und Weiterbildung

Dipl.-Med. Christine Schirmer

Frau Dipl.-Med. Christine Schirmer hat ihre Tätigkeit in der Akademie für medizinische Fort- und Weiterbildung der Ärztekammer Sachsen-Anhalt am 01. Juli 2014 aufgenommen.
Bevor sie zur Kammer wechselte, war sie als Koordinatorin im Tumorzentrum Anhalt am Städtischen Klinikum Dessau e.V. tätig. Frau Schirmer studierte an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg Medizin und ist heute Fachärztin für Arbeitsmedizin mit der Zusatzbezeichnung Sportmedizin und dem Tätigkeitsschwerpunkt Ernährungsmedizin.

Weiterlesen ...