116. Deutscher Ärztetag

vom 28.05.-31.05.2013 in Hannover

Der 116. Ärztetag vom 28.-31.05.2013 wurde in diesem Jahr von den Themen der Finanzierung des Gesundheitswesens, der Zukunft des dualen Systems, der Verunglimpfung des Berufsstandes, und der Überarbeitung der Musterweiterbildungsordnung dominiert. Aber auch die Auswirkung von Armut auf die Gesundheit diskutierten die Delegierten in Hannover.
Wir möchten für Sie die wesentlichen Themen und Entscheidungen darstellen.

Weiterlesen ...

Neues Lernkonzept in der Fort- und Weiterbildung

Langzeit-EKG-Kurs als Blended-Learning-Angebot in Sachsen-Anhalt

Mit der Einführung eines ersten Blended-Learning-Kurses gehen die Ärztekammern Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt neue Wege in der Fort- und Weiterbildung. „Blended Learning ist ein integriertes Lernkonzept, das die heute verfügbaren Möglichkeiten der Vernetzung über Internet oder Intranet in Verbindung mit ‚klassischen‘ Lernmethoden und -medien in einem sinnvollen Lernarrangement optimal nutzt. Es ermöglicht Lernen, Kommunizieren, Informieren und Wissensmanagement, losgelöst von Ort und Zeit in Kombination mit Erfahrungsaustausch, Rollenspiel und persönlichen Begegnungen im klassischen Präsenztraining.“ (SAUTER: Sauter und Bender. 2004, S. 68)

Weiterlesen ...

Hohe Beteiligung beim Therapiesymposium in Halle

Im Mittelpunkt der diesjährigen Fortbildungsveranstaltung am 27.04.2013 standen Vorträge zu den Themen „Neue Antikoagulantien, Aktuelles aus der Pharmakovigilanz sowie neue Arzneimittel 2012/2013“. Über 100 Teilnehmer nutzten die Möglichkeit in der Leopoldina zum Erfahrungsaustausch mit den Experten.

Weiterlesen ...

Infektionsschutzgesetz

Spezielle Gelbfieber-Impfstellen und erweiterte Meldepflichten

Am 29.03.2013 ist das Gesetz zur Durchführung der Internationalen Gesundheitsvorschriften (2005) und zur Änderung weiterer Gesetze in Kraft getreten.

Das Gesetz enthält in seinem Artikel 1 das Gesetz zur Durchführung der Internationalen Gesundheitsvorschriften (2005) (IGV-Durchführungsgesetz- IGV-DG). Aus Kammersicht hervorzuheben ist dessen § 7. Er trifft die Regelungen zu Anlage 7 Absatz 2 Buchstabe f der Internationalen Gesundheitsvorschriften und trägt die Überschrift „Spezielle Gelbfieberimpfstellen“.

Weiterlesen ...