Ärztliche Weiterbildung in Sachsen-Anhalt

Telefonische Sprechzeiten der Abteilung Weiterbildung: Mo. bis Do. 10 – 12 Uhr und 14 – 16 Uhr

Monatlich möchten wir an dieser Stelle die Ärztinnen und Ärzte benennen, die erfolgreich ihre Facharztprüfung an der Ärztekammer Sachsen-Anhalt abgelegt haben.

Im Monat Juli konnten wir folgende Ärztinnen und Ärzte zum Erwerb des Facharztes beglückwünschen:

Facharzt für Allgemeinmedizin
Nicole Dammaß, Halle (Saale)
Dr. med. Christopher Heine, Zwenkau
Susanne Herz, Ballenstedt
Sabine Ihl, Wernigerode
Anke Kuchheuser, Magdeburg

Weiterlesen ...

Das Referat „Ausbildung zur/zum Medizinischen Fachangestellten (MFA)“ informiert

Zwischenprüfungen im Ausbildungsberuf Medizinische Fachangestellte

Auf Grund der Auswirkungen der Corona-Pandemie wurde die geplante Zwischenprüfung vom 17.03.2020 auf den 07.07.2020 verschoben. Sie wurde unter strenger Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln und der Maßnahmen der Kontaktminimierung in den Räumen im Haus der Heilberufe in Magdeburg und in den Berufsbildenden Schulen Dessau-Roßlau, Halberstadt und Halle (Saale) durchgeführt. An der Zwischenprüfung nahmen 159 Auszubildende und Umschüler teil. Die nächste Zwischenprüfung ist am 13.10.2020, um 14.00 Uhr, in der Ärztekammer Sachsen-Anhalt in Magdeburg geplant. Vorher findet der planmäßige Unterricht in den Berufsschulen bzw. die normale Arbeitszeit in der Praxis statt.

Die Teilnahme an der Zwischenprüfung ist nach der Verordnung über die Berufsausbildung zum/zur Medizinischen Fachangestellten und nach dem Berufsbildungsgesetz eine der Zulassungsvoraussetzungen für die Teilnahme an der Abschlussprüfung.

Kerstin Uterwedde
Referatsleiterin MFA

Parlamentarischer Abend im Haus der Heilberufe

Ärztliche Selbstverwaltung begeht Jubiläum

Ärztliche Selbstverwaltung begeht Jubiläum

Die Geschichte der ärztlichen Standesorganisationen in Sachsen-Anhalt begann vor 30 Jahren, als einige engagierte Gründungsmitglieder die heute bestehende ärztliche Selbstverwaltung aufgebaut und gegründet haben. Anlass genug, um bei einem parlamentarischen Abend, der alljährlich im Haus der Heilberufe stattfindet, am 26. August auf deren vergangene drei Jahrzehnte zurückzublicken.

Weiterlesen ...

30 Jahre Ärztekammer Sachsen-Anhalt 1990 – 2020


Konstituierung der Kammerversammlung der I. Wahlperiode

Von rechts: Prof. Dr. med. habil. Walter Brandstädter und Dr. med. Henning Friebel während der konstituierenden Kammerversammlung der I. Wahlperiode
Prof. Dr. med. habil. Walter Brandstädter und Dr. med. Henning Friebel (v. r.) auf der konstituierenden Kammerversammlung

Vom 29. Juni bis 30. Juni 1991 findet die konstituierende Sitzung der Kammerversammlung der Ärztekammer Sachsen-Anhalt statt. Es erfolgt die Berichterstattung der Vorsitzenden der Ausschüsse, die in der Interimszeit die Vorbereitungen für die Satzungen und Ordnungen der Kammer übernommen hatten. Die neu gewählten Mitglieder der Kammerversammlung fassen zunächst die Beschlüsse über die Satzung und die Geschäftsordnung der Ärztekammer.

Nach der Wahl des Präsidenten, der Vizepräsidenten und der weiteren Mitglieder des Vorstandes für die I. Wahlperiode (1991-1995) werden die weiteren Grundlagen für die Arbeit der Selbstverwaltungsorgane und der Geschäftsstelle der Ärztekammer geschaffen. Die Kammerversammlung verabschiedet die Meldeordnung, die Kostenordnung, die Reisekostenordnung, die Regelung über die Zahlung von Aufwandsentschädigungen und wählt die Mitglieder für die Ausschüsse der Kammerversammlung und der Ärzteversorgung. Zudem wird die Berufsordnung der Ärztekammer Sachsen-Anhalt diskutiert und beschlossen.

Weiterlesen ...

So kommen Sie zu Ihrem elektronischen Arztausweis!

Elektronischer Arztausweis
Elektronischer Arztausweis (Foto: BÄK/ÄKSA)

Der elektronische Arztausweis ist der elektronische Heilberufeausweis (eHBA) für die Ärzte der Humanmedizin. Es handelt sich um einen Sichtausweis mit elektronischen Funktionen für Signatur, Verschlüsselung und Authentifizierung. Die Ärztekammer Sachsen-Anhalt gibt den elektronischen Arztausweis für ihre Mitglieder aus.

Beantragung

Voraussetzungen für die Beantragung sind:

  • Zugang zum Portal für Kammermitglieder der Ärztekammer Sachsen-Anhalt. Ist noch kein Zugang zum Portal für Kammermitglieder vorhanden, dann muss eine Registrierung durchgeführt werden: https://t1p.de/aeksa-registrieren
  • Passfoto in digitalisierter Form (Ein biometrisches Passfoto ist nicht erforderlich!)
  • amtliches Identifikationsdokument (z. B. Personalausweis)
  • Drucker

Weiterlesen ...