Ärztliche Weiterbildung in Sachsen-Anhalt

Monatlich möchten wir an dieser Stelle die Ärztinnen und Ärzte benennen, die erfolgreich ihre Facharztprüfung an der Ärztekammer Sachsen-Anhalt abgelegt haben.

Im Monat April konnten wir folgende Ärztinnen und Ärzte zum Erwerb des Facharztes beglückwünschen:

Weiterlesen ...

Frühjahrssitzung der Kammerversammlung

am 16. April 2016 in Magdeburg – Die letzte Sitzung in der VI. Wahlperiode

Die 11. Sitzung der Kammerversammlung wurde mit der Verleihung des Ehrenzeichens an Dr. Walter Asperger eröffnet. Die Laudatorin, Dr. Simone Heinemann-Meerz, würdigte seine Verdienste und sein Engagement für die Ärztekammer Sachsen-Anhalt. Die vollständige Laudatio folgt im Anschluss nach der Beschlussübersicht.

Dr. Heinemann-Meerz: „Antikorruptionsgesetz und GOÄ sind die bestimmenden Themen“
In ihrem Einführungsstatement ging Frau Dr. Heinemann-Meerz auf die aktuelle politische Lage ein und betonte dabei zunächst die Bedeutung des Antikorruptionsgesetzes. Das Gesetz werde von den Ärzten begrüßt, wenn die Korruptionstatbestände deutlich definiert werden. Für die Ärzteschaft müsse Rechtssicherheit herrschen. Beispielweise müsse sich auch in Zukunft gewollte erlaubte Zusammenarbeit deutlich von ungewolltem Fehlverhalten abgrenzen lassen. „Die Forderung der Ärzteschaft war zudem, dass alle Gesundheitsberufe und andere Akteure im Gesundheitswesen ebenso einbezogen werden“, so die Präsidentin. Dies ist offenbar gelungen.

Weiterlesen ...

Sie haben gewählt

Bericht von der Sitzung des Wahlausschusses zur Auszählung und Feststellung des Wahlergebnisses am 01.04.2016

Die Mitglieder der Kammerversammlung für die kommende VII. Wahlperiode 2016 – 2021 stehen fest (s. Bekanntmachung des Wahlergebnisses in diesem Heft).

11946 wahlberechtigte Mitglieder hatten in der Zeit vom 01.03.2016 bis 31.03.2016 Gelegenheit, ihre Vertreter in der Kammerversammlung für die nächsten fünf Jahre zu bestimmen. In den sechs Wahlkreisen bewarben sich insgesamt 73 Ärztinnen und Ärzte um einen Sitz. Die Wahlbeteiligung lag mit 51,85 % zwar ca. 3 % niedriger als bei der vorangegangenen Wahl 2011, aber aktuell immer noch höher als bei den Wahlen anderer Ärztekammern. Die verspätet eingegangenen Wahlbriefe, drei am Auszählungstag und 150 in der folgenden Woche, konnten hierbei leider nicht mehr berücksichtigt werden.

6194 Ärztinnen und Ärzte beteiligten sich rechtzeitig an der Wahl. Unterstützt von den angestellten Mitarbeitern der Kammer nahm der Wahlausschuss am 01.04.2016 die große Aufgabe in Angriff, die abgegebenen Stimmen auszuzählen und das Wahlergebnis festzustellen.

Weiterlesen ...

Ein Beruf mit Zukunft

Referat „Ausbildung zur/zum Medizinischen Fachangestellten“ informiert

Medizinische/r Fachangestellte/r (MFA) – ein passender Name für einen Beruf, der fundiertes medizinisches Fachwissen, organisatorisches Talent, Teamfähigkeit und einen feinfühligen Umgang mit Menschen erfordert, der Raum für eigene Ideen lässt und das Zeug hat, mehr als ein Job zu werden.
Die Ausbildung zur/zum MFA dauert drei Jahre und erfolgt im dualen System. Das bedeutet, die theoretische Ausbildung übernimmt eine Berufsbildende Schule und die praktische Ausbildung findet in Arztpraxen oder anderen medizinischen Einrichtungen statt.

Weiterlesen ...

Ärztliche Weiterbildung in Sachsen-Anhalt

Monatlich möchten wir an dieser Stelle die Ärztinnen und Ärzte benennen, die erfolgreich ihre Facharztprüfung an der Ärztekammer Sachsen-Anhalt abgelegt haben.

Im Monat März konnten wir folgende Ärztinnen und Ärzte zum Erwerb des Facharztes beglückwünschen:

Weiterlesen ...