Das Landesamt für Verbraucherschutz Sachsen-Anhalt informiert:

Das Landesamt für Verbraucherschutz Sachsen-Anhalt (LAV) ist zuständig für die Abrechnung der im Rahmen der Untersuchungen nach dem JArbSchG erbrachten ärztlichen Leistungen. Bis zum 31. Dezember 2017 erfolgte die Abrechnung dieser ärztlichen Leistungen im LAV, Dezernat 53 Gewerbeaufsicht West, Klusstraße 18 in 38820 Halberstadt.

Zum 1. Januar 2018 wurde die zentrale Abrechnungsstelle innerhalb des LAV von Halberstadt nach Magdeburg verlegt und ist jetzt unter folgender Anschrift zu erreichen:

Landesamt für Verbraucherschutz Sachsen-Anhalt
Dezernat 12
Große Steinernetischstraße 4
39104 Magdeburg

Alle Landkreise und kreisfreien Städte in Sachsen-Anhalt wurden seitens des LAV über die Verlegung der Abrechnungsstelle von Halberstadt nach Magdeburg informiert und erhielten gleichzeitig die jeweils geänderte Druckvorlage für
  • den Untersuchungsberechtigungsschein mit Antrag auf Erstattung der Untersuchungskosten gemäß § 1 der Verordnung zur Durchführung des JArbSchG und
  • die Liquidation zur Ergänzungsuntersuchung

Alle Ärzte werden gebeten, die Abrechnung der ärztlichen Leistungen für Untersuchungen nach dem JArbSchG ab sofort nur noch an die vorstehend aufgeführte Anschrift in Magdeburg zu senden. Dieses Anliegen ist bitte auch zu beachten, wenn für die Abrechnung ein „altes“ Formular mit dem Aufdruck der bisherigen Abrechnungsstelle Halberstadt verwendet wird. Alle anderen Formalitäten bleiben unverändert.

(function(i,s,o,g,r,a,m){i['GoogleAnalyticsObject']=r;i[r]=i[r]||function(){ (i[r].q=i[r].q||[]).push(arguments)},i[r].l=1*new Date();a=s.createElement(o), m=s.getElementsByTagName(o)[0];a.async=1;a.src=g;m.parentNode.insertBefore(a,m) })(window,document,'script','//www.google-analytics.com/analytics.js','ga'); ga('create', 'UA-46536808-1', 'aerzteblatt-sachsen-anhalt.de'); ga('set', 'anonymizeIp', true); ga('send', 'pageview');