Prof. Uwe Ebmeyer
Prof. Uwe Ebmeyer

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Wünsche bestimmen unsere Prioritäten, Prioritäten prägen unsere Entscheidungen und Entscheidungen bestimmen unser Handeln.

Die Corona-Pandemie hat in ihrem nunmehr dritten Jahr auch weiterhin vieles in unserem beruflichen und privaten Umfeld geprägt. Doch die Corona-Pandemie wird inzwischen von einem Krieg überschattet; einem Krieg inmitten Europas, der mittlerweile fast jeden Aspekt unseres gesellschaftlichen Miteinanders beeinflusst. Die sich verändernde und verteuernde Energieversorgung ist nur eine von vielen Auswirkungen. Der Krieg in der Ukraine brachte auch für das Gesundheitswesen zahlreiche Herausforderungen. Vielen von Ihnen wurde in diesem Jahr abermals mehr abverlangt als unser Berufsstand in den letzten Jahren ohnehin zusätzlich bewältigen musste.

Wir könnten jetzt resignieren. Oder wir halten uns an positiven Entwicklungen fest, die in der großen Krise oft untergehen. Sie schenken uns Hoffnung, Mut und eine kurze Verschnaufpause, um gestärkt weiter zu machen. Es ist Zeit für einen Jahresrückblick mit Hoffnungsschimmer! Auch wenn noch kein Ende der Pandemie in Sicht ist, können wir mit Fug und Recht sagen, dass wir dank der immensen Impfbereitschaft und dem Einsatz aller Gesundheitsberufe wieder mehr an Lebensqualität gewonnen haben. Alles hat seine Zeit!

Die anstehende Weihnachtszeit ist traditionell die Zeit des Innehaltens und des Dankes. Ich möchte Ihnen für Ihr Engagement, das Sie für die medizinische Versorgung in unserem Land aufbringen, meinen ausdrücklichen Dank aussprechen.
Ich wünsche Ihnen, dass Sie den Advent und die Weihnachtsfeiertage nutzen, um diese im Kreise Ihrer Familie und Freunde zu verbringen. Solche Momente können Sorgen vergessen und uns auf das Wesentliche und Angenehme besinnen lassen.

Liebe Kolleginnen und Kollegen, ich wünsche Ihnen allen in diesen turbulenten Zeiten Gesundheit und eine erholsame und besinnliche Weihnachtszeit mit Ihren Lieben.

Für uns alle hoffe ich, dass 2023 ein Jahr mit weniger Herausforderungen und überraschenden Wendungen sein wird.

Alles erdenklich Gute für Sie und Ihre Familie.

Ihr Prof. Uwe Ebmeyer
Präsident der Ärztekammer Sachsen-Anhalt

Foto: Adobe Stock/Pixxs; Portraitfoto: Peter Gercke