Ärzteschaft positioniert sich zu Einsatzgebieten von Telemedizin

Logo der BundesärztekammerTelemedizinische Verfahren sind in einzelnen Versorgungsbereichen bereits weit verbreitet, etwa in der Akutbehandlung von Schlaganfall-Patienten. In anderen Gebieten befinden sich telemedizinische Methoden in der Erprobung oder haben den Sprung in die Regelversorgung noch nicht geschafft. In einem Positionspapier benennt die Bundesärztekammer Anwendungsgebiete für Telemedizin und zeigt auf, in welchen Fällen diese Methoden für die Patienten besonders nützlich sind. Zudem werden Anforderungen an telemedizinische Versorgungskonzepte zusammengestellt.

Weiterlesen ...

"Meine Lebensqualität ist bedeutend besser!" - Ein neues Leben dank Organspende

Logo Kuratorium für Dialyse und Nierentransplantation e.V. Zum Tag der Organspende am 6. Juni 2015 wurde bundesweit auf die Situation der Menschen aufmerksam gemacht, die auf der Warteliste für ein neues Organ stehen. Von den über 10.000 Patienten, die auf eine postmortale Organspende warten, sind etwa 80 Prozent chronisch nierenkrank. Das belegt die große Relevanz des Themas insbesondere für Dialysepatienten. Im Jahr 2014 konnten 2.128 Nierentransplantationen (dank postmortaler Spende und Nierenlebendspende) durchgeführt werden. Der Anteil der KfH-Patienten daran liegt bei 24,6 Prozent (s. Abb. 1).

Weiterlesen ...

Einstellung zur Organ- und Gewebespende

Logo Bundeszentrale für gesundheitliche AufklärungErste Ergebnisse der aktuellen BZgA-Repräsentativbefragung

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) hat am 01. Juni ihre aktuelle Umfrage „Einstellung, Wissen und Verhalten der Allgemeinbevölkerung zur Organ- und Gewebespende in Deutschland“ veröffentlicht.

Dazu erklärt Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe: „71 Prozent der Menschen in Deutschland sagen, dass sie zu einer Organspende grundsätzlich bereit sind. Trotzdem stirbt alle 8 Stunden ein Mensch, weil kein passendes Organ zur Verfügung steht. Denn viele halten weder ihren Willen schriftlich fest, noch teilen sie ihre Entscheidung ihren Angehörigen mit. Deshalb ist der Organspendeausweis so wichtig. Jeder sollte sich informieren, bewusst entscheiden und mit der eigenen Familie darüber sprechen. Denn diese Entscheidung kann Leben retten.“

Weiterlesen ...

Tag der Organspende am 6. Juni 2015

Logo Tag der Organspende 2015Experten vor Ort, außergewöhnliche Aktionen und ein attraktives Unterhaltungsangebot

Am Samstag, dem 6. Juni 2015, ist der bundesweite Tag der Organspende. Auf der zentralen Großveranstaltung – in diesem Jahr auf dem Kröpcke in Hannover – unterstützen unter dem Motto „Richtig. Wichtig. Lebenswichtig.“ zahlreiche Prominente wie Heinz Rudolf Kunze, Marquess oder Mary Roos das Thema Organspende musikalisch. Pavillons laden zum Dialog mit Experten, Transplantierten und Angehörigen von Organspendern ein. Daneben gibt es außergewöhnliche Aktionen sowie ein attraktives Unterhaltungsangebot für Kinder. Die Schirmherrschaft hat der Niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil übernommen, eröffnet wird der Tag der Organspende von Sozialministerin Cornelia Rundt.

Weiterlesen ...

Buch-Rückruf!

Repetitorium Anästhesiologie,  7. Auflage, ISBN 978-3-642-36941-4
Repetitorium Anästhesiologie
7. Auflage
ISBN 978-3-642-36941-4

Dieser Titel enthält aufgrund produktionstechnischer Probleme mehrere gravierend falsche Dosierungsangaben, welche einen Rückruf erforderlich machen.

Wir bedauern diesen Umstand sehr und rufen alle Käufer und sonstigen Nutzer des Buches dazu auf, das Buch nicht weiter zu verwenden. Bitte senden Sie bei Ihnen vorhandene Exemplare dieser Auflage zur Gutschrift direkt an unsere Auslieferung:

Koch, Neff & Oetinger,
Verlagsauslieferung Springer-SBM
Am Wallgraben 110,
70565 Stuttgart-Vaihingen

Die 8. Auflage des Titels (ISBN 978-3-662-46828-9) wird in Kürze zur Verfügung stehen.

Für etwaige Rückfragen steht Ihnen unser Kundenservice unter der E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! sowie telefonisch unter der Nummer 06221/3454301 gerne zur Verfügung.

| Pi und Cover: © Springer, Part of Springer Science+Business Media