DIMDI

Endgültige Fassung der Version 2014 des Operationen- und Prozedurenschlüssels (OPS) veröffentlicht

Das DIMDI hat die endgültige Fassung der Version 2014 des Operationen- und Prozedurenschlüssels (OPS) veröffentlicht. Eingeflossen sind 264 Vorschläge und zusätzliche Anforderungen aus der Weiterentwicklung des Entgeltsystems für Krankenhausleistungen. Vorschläge kamen dabei zumeist aus den Fachgesellschaften sowie von Fachleuten aus Ärzteschaft, Krankenkassen und Kliniken. Viele Prozeduren können mit der neuen Version präziser und differenzierter verschlüsselt werden.

Weiterlesen ...

DGPPN Kongress 2012

Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und NervenheilkundeDeutsche Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Nervenheilkunde, 21.-24. November 2012 in Berlin

Der DGPPN-Kongress (Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Nervenheilkunde) fand vom 21. bis 24. November 2012 im ICC in Berlin statt. Das Konzept, immer am gleichen Ort und im gleichen Zeitfenster zu tagen, hat die Teilnehmerzahlen deutlich gesteigert und als größten Psychiatriekongress Europas gefestigt. Vorher gab es Teilnehmerzahlen um 900. Wenn man sich nach Neuorientierung zurecht fand, war dann der Kongress auch schon zu Ende. Es konnten wieder über 9000 Besucher verzeichnet werden, davon über 1000 aus Österreich und der Schweiz. Es fanden über 600 wissenschaftliche Sitzungen statt, davon natürlich viele parallel, wobei es auch nach mehrjährigen Erfahrungen nicht immer gelungen war, die richtige Raumgröße für die unterschiedliche Zahl der  aktuell Interessierten zu finden. Es kamen über 1700 Referenten, Vorsitzende und Posterautoren zu Wort, aus Sachsen-Anhalt gefühlt weniger als in den Vorjahren.

Weiterlesen ...

Pflanzliche und traditionelle Arzneimittel

BfArMBfArM stößt mit internationalem Symposium globale Strategien
zur Prüfung von Nutzen und Risiken an

Rund 150 Teilnehmer aus 20 Ländern diskutierten vom 30.09. bis zum 2.10.2013 in Bonn über europäische und weltweite Strategien zur künftigen Bewertung pflanzlicher und traditioneller Arzneimittel. Veranstaltet wurde das internationale Symposium „TradReg2013 - Regulation of herbal and traditional medicinal products” vom  Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte. Das BfArM schafft damit für diese Arzneimittel eine internationale Plattform zum Dialog zwischen Wissenschaft, Industrie und Behörden.

Weiterlesen ...

Neue Kennzeichnung für Arzneimittel

BfArMSchwarzes Dreieck weist auf besonders engmaschige Überwachung hin

Die Europäische Union (EU) hat eine neue Kennzeichnung für Arzneimittel eingeführt, die besonders engmaschig überwacht werden. Diese Arzneimittel weisen in ihrer Packungsbeilage ein auf der Spitze stehendes schwarzes Dreieck auf sowie den Satz: „Dieses Arzneimittel unterliegt einer zusätzlichen Überwachung.“

Weiterlesen ...