Qualitätsberichte der Transplantationszentren für 2013 sind jetzt online

Logo Deutsche Stiftung Organtransplantation (DSO)Die Deutsche Stiftung Organtransplantation (DSO) stellt die Ergebnisse der externen vergleichenden Qualitätssicherung der Transplantationszentren auf ihrer Homepage unter www.dso.de zum Download bereit. Durch zusätzliche Grafiken und die Möglichkeit, die Berichte nicht nur nach Transplantationszentren, sondern auch gebündelt nach DSO-Regionen, nach Bundesländern oder nach Organen aufzurufen, werden die Informationen anschaulicher und leichter zugänglich.

Weiterlesen ...

Bundesweite Initiative zur berufsbezogenen Deutschförderung von internationalen Ärztinnen und Ärzten (ESF-BAMF-Programm)

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) bietet in Zusammenarbeit mit dem Europäischen Sozialfond (ESF) bundesweit die Finanzierung von Fachsprachkursen für internationale Ärztinnen und Ärzte an. Dieses Programm ist an 1. angestellte Ärztinnen und Ärzte mit deutscher Approbation adressiert, die bestrebt sind, ihre berufsbezogenen Deutsch- und Fachsprachenkenntnisse zu verbessern sowie an 2. Ärztinnen und Ärzte mit geringen berufsbezogenen Deutschkenntnissen, die die Erteilung der Approbation und eine Anstellung in Deutschland wollen. Weiterführende Informationen sowie Antragsformulare und Vordrucke können Sie hier abrufen: www.t1p.de/ESF-BAMF-Programm

Bulletin zur Arzneimittelsicherheit Ausgabe 1/2015 erschienen

Logo Arzneimittelkommission der deutschen ÄrzteschaftDas "Bulletin zur Arzneimittelsicherheit – Informationen aus BfArM und PEI" erscheint viermal im Jahr und informiert aus beiden Bundesoberbehörden über aktuelle Aspekte der Risikobewertung von Arzneimitteln.

Themen der Ausgabe vom März 2015 sind u. a.:

  • Ambroxol/Bromhexin – Risiko für allergische Reaktionen und schwere Hautreaktionen – europäisches Bewertungsverfahren
  • Fetotoxisches Risiko der AT1-Antagonisten und ACE-Hemmer
  • Daten zur Pharmakovigilanz von Impfstoffen aus dem Jahr 2013
  • Projekt PSUR Repository – zentrale Erfassung aller periodischen Unbedenklichkeitsberichte zu Wirkstoffen
  • Sensibilisierung von Glioblastomzellen gegenüber Temozolamid


Das aktuelle Bulletin und alle bisherigen Ausgaben finden Sie unter folgendem Link:
www.pei.de/bulletin-sicherheit

Text: AkdÄ

Welttuberkulosetag: Tuberkulosebekämpfung intensivieren!

Logo Robert-Koch-InsititutDie Weltgesundheitsorganisation strebt die Eliminierung der Tuberkulose an. Allerdings ist in Deutschland die Zahl der Tuberkulosen seit einigen Jahren nicht mehr rückläufig, sondern stagniert. „Daher ist eine Intensivierung der Tuberkulosebekämpfung erforderlich, um weitere Fortschritte erzielen zu können“, daran erinnerte Prof. Dr. Lothar H. Wieler, Präsident des Robert Koch-Instituts anlässlich einer Tuberkulosetagung am 16. März 2015. Die in diesem Jahr vom Forschungszentrum Borstel (mit dem dort angesiedelten Nationalen Referenzzentrum für Mykobakterien, NRZ) organisierte Tagung wurde gemeinsam mit dem Robert Koch-Institut und dem Deutschen Zentralkomitee zur Bekämpfung der Tuberkulose durchgeführt.

Weiterlesen ...

BfArM-Datenbank öffentlich zugänglich

Logo BfArMDas Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) bietet seit Mitte März einen Online-Zugang zur Datenbank Anwendungsbeobachtungen.
Die Datenbank umfasst Informationen zu Titel, Ziel, Beginn und Ende der Anwendungsbeobachtungen sowie über beobachtete Arzneimittel. Daneben sind die dem BfArM angezeigten Beobachtungspläne und Abschlussberichte einsehbar.

Weiterlesen ...