Deutsches Institut für Medizinische Dokumentation und Information Logo Statistisches Bundesamt LogoDas Ausfüllen von Totenscheinen bereitet manchmal Kopfzerbrechen. Wie man dennoch Fehler einfach vermeiden kann, zeigt jetzt der neu aufgelegte Flyer „Todesursachen in der Todesbescheinigung“. Er ist kostenfrei im DIMDI  (Deutsches Institut für medizinische Dokumentation und Information) Webshop oder als Datei zum Download erhältlich.

Das DIMDI gibt den Flyer gemeinsam mit dem Statistischen Bundesamt (Destatis) heraus. Er wurde jetzt grundlegend überarbeitet und präsentiert sich in neuem Design.

Schritt für Schritt zum korrekt ausgefüllten Totenschein

Der Flyer soll Ärztinnen und Ärzte unterstützen, die Todesbescheinigungen ausfüllen müssen: Mangelnde Routine kann leicht Ungenauigkeiten verursachen. Der Flyer erläutert in wenigen Schritten, wie beim Eintragen der Todesursachen vorzugehen ist. Einfach umzusetzende Hinweise und konkrete Beispiele zu häufigen Todesursachen helfen dabei, Fehler zu vermeiden.
Die Todesursachen aller Verstorbenen werden in den Statistischen Landesämtern erfasst und bearbeitet und fließen anschließend in die Todesursachenstatistik des Bundes und der Länder ein. Korrekt und einheitlich ausgefüllte Todesbescheinigungen sind für die Statistik unentbehrlich. Nur zuverlässige Daten erlauben aussagekräftige Auswertungen, mit denen wichtige Gesundheitsindikatoren wie Sterbeziffern, verlorene Lebensjahre oder vermeidbare Sterbefälle ermittelt werden können. Letztlich resultieren daraus Handlungsempfehlungen und Strategien für die epidemiologische Forschung sowie für Prävention und Gesundheitspolitik aus.

Ergänzende Informationen auf folgender Website:
•    http://www.dimdi.de/static/de/klassi/icd-10-who/mortalitaet/totenscheinanleitung.pdf
•    http://www.dimdi.de/static/de/klassi/icd-10-who/mortalitaet/index.html

Weitere Informationen im Web:
•    http://webshop.dimdi.de/infomaterial.html
•    https://www.destatis.de/DE/ZahlenFakten/GesellschaftStaat/Gesundheit/Todesursachen/Todesursachen.html