Auf zwei Seiten informieren die Kurzinformationen für Patienten (KiP) einfach und allgemein verständlich über Erkrankungen oder andere wichtige Gesundheitsthemen. Alle Informationen beruhen auf dem besten derzeit verfügbaren Wissen. Sie erscheinen als doppelseitiges PDF-Dokument zum kostenlosen Downloaden und Ausdrucken.

Das Ärztliche Zentrum für Qualität in der Medizin (ÄZQ) erstellt die verlässlichen und qualitätsgesicherten Informationen. Sie sollen Patientinnen und Patienten und deren Angehörige unterstützen, Entscheidungen bei Gesundheitsfragen eigenständig und kompetent zu treffen. Das Besondere an den Informationsmaterialien: Sie beruhen auf aktuellen und geprüften wissenschaftlichen Aussagen. Außerdem entwickelt das ÄZQ alle Materialien gemeinsam mit ärztlichen Experten und Patientenvertretern aus verschiedenen Selbsthilfeorganisationen.

So wird sichergestellt, dass die Patienteninformationen fachlich korrekt und zugleich auf die Bedürfnisse von Betroffenen abgestimmt sind. Im Fokus stehen dabei praktische Hilfestellungen und Informationen zum Selbstmanagement. Des Weiteren weisen die KiP auf Anlaufstellen und Beratungsmöglichkeiten hin. Ein frei zugängliches Methodenpapier zeigt alle Entwicklungsschritte einer Information und Interessenkonflikte der beteiligten Personen auf. Es liegen Kurzinformationen zu über 80 Erkrankungen und Gesundheitsthemen aus verschiedenen Themenkreisen vor, wie „Diabetes“, „Herz und Gefäße“, „seelische Erkrankungen“ oder „seltene Erkrankungen“. Diese stehen für jeden kostenfrei und ohne Werbung auf dem Patientenportal www.patienten-information.de zur Verfügung. Die Informationen sind auf Tablets und Smartphones abrufbar. Arztpraxen können die Dokumente bei Bedarf als PDF herunterladen, ausdrucken und an Interessierte verteilen. Darüber hinaus haben sie die Möglichkeit, auf ihren Webseiten auf die Texte zu verlinken. Zudem können sie Themenvorschläge für neue Informationsmaterialien an das ÄZQ richten.

Kurzinformationen für PatientenKurzinformationen für Patienten – mehrsprachiger Überblick
Arztpraxen können ihren Patientinnen und Patienten, die nicht deutsch sprechen, ausgewählte Informationen in Arabisch, Englisch, Französisch, Russisch, Spanisch und Türkisch mit an die Hand geben. Eine Besonderheit der Übersetzungen ist, dass muttersprachliche Ärzte oder Experten die Texte unter fachlichen und kultursensiblen Gesichtspunkten geprüft haben.

Downloads und Anmeldung zum Newsletter:
Kurzinformationen für Patienten:
www.patienten-information.de/kurzinformationen
www.patinfo.org
ÄZQ-Newsletter „Patienteninformation“:
www.aezq.de/aezq/service/newsletter

Kontakt:
Svenja Siegert
Bereich Patientenbeteiligung/Patienteninformation
Ärztliches Zentrum für Qualität in der Medizin (ÄZQ)
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: 030/4005-2501, Fax: 030/4005-2555