Überarbeitet: Fremdsprachige Gesundheitsinformationen zu „Kreuzschmerzen“

Ärztinnen und Ärzte können Menschen, die wenig oder kein deutsch sprechen, Informationen zu Rückenschmerzen in Arabisch, Englisch, Französisch, Russisch, Spanisch und Türkisch mit an die Hand geben. Die beiden deutschsprachigen Kurzinformationen stehen seit 2018 in überarbeiteter Form bereit. Jetzt haben wir auch die fremdsprachigen Versionen aktualisiert. Die Texte informieren verlässlich über akute und chronische Kreuzschmerzen. Grundlage dieser Infoblätter ist die Nationale VersorgungsLeitlinie „Nicht-spezifischer Kreuzschmerz“. https://t1p.de/nvl-kreuz sowie die zugehörige Patientenleitlinie https://t1p.de/pi-kreuz

Weiterlesen ...