Neue Arzneimittel 2013-09

Neue Arzneimittel 2013-09: Perjeta® (Pertuzumab)

Zugelassen in Kombination mit Trastuzumab und Docetaxel bei erwachsenen Patienten mit HER2-positivem metastasiertem oder lokal rezidivierendem, inoperablem Brustkrebs, die zuvor noch keine Anti-HER2-Therapie oder Chemotherapie zur Behandlung ihrer metastasierten Erkrankung erhalten haben.

Die komplette Ausgabe zu Perjeta® (Pertuzumab) liegt als PDF-Datei vor und kann heruntergeladen werden.

AkdÄ Drug Safety Mail 2013-28

24.05.2013 – Rote-Hand-Brief zu Samsca® (Tolvaptan): potenzielles Risiko für eine Leberschädigung

Samsca® (Tolvaptan) ist ein Vasopressin-Antagonist und in der EU ausschließlich zugelassen zur Behandlung von Erwachsenen mit Hyponatriämie als sekundäre Folge des Syndroms der inadäquaten Sekretion des antidiuretischen Hormons (SIADH).

Weiterlesen ...

AkdÄ Drug Safety Mail 2013-27

17.05.2013 – Rote-Hand-Brief zu Avastin® (Bevacizumab): Fälle von nekrotisierender Fasziitis

Avastin® (Bevacizumab) wird in Kombination mit einer Chemotherapie angewendet bei fortgeschrittenen bzw. metastasierten Formen des Kolon- oder Rektumkarzinoms, des Mammakarzinoms, des nicht kleinzelligen Bronchialkarzinoms (außer bei vorwiegender Plattenepithel-Histologie), des epithelialen Ovarialkarzinoms, des Eileiterkarzinoms und des primären Peritonealkarzinoms.

Weiterlesen ...

AkdÄ Drug Safety Mail 2013-26

13.05.2013 – Rote-Hand-Brief zu Protelos® (Strontiumranelat): Einschränkungen der Anwendung

Protelos® (Strontiumranelat) wird in der Behandlung der Osteoporose eingesetzt. Der Hersteller informiert in einem Rote-Hand-Brief über die Einschränkung der Indikation sowie neue Kontraindikationen und Warnhinweise, um das Risiko für unerwünschte kardiale Ereignisse zu reduzieren.

Weiterlesen ...