Rote-Hand-Brief zu Cabazitaxel Accord® 20 mg/ml Konzentrat zur Herstellung einer Infusionslösung: Risiko von Medikationsfehlern und Verwechslung mit Jevtana® (60 mg/1,5 ml) Konzentrat und Lösungsmittel zur Herstellung einer Infusionslösung

Da verschiedene Cabazitaxel-haltige Arzneimittel auf dem Markt sind, die unterschiedlich zubereitet werden, besteht das Risiko von Medikationsfehlern, die zu einer Über- oder Unterdosierung führen können:

Weiterlesen ...

Rote-Hand-Brief zu Lojuxta® (Lomitapid)▼: Erinnerung, dass die Leberfunktion von mit Lojuxta® behandelten Patienten überwacht und die Anwendung von Lojuxta® während der Schwangerschaft vermieden werden muss

Lomitapid kann zu einer Erhöhung der Alaninaminotransferase (ALT) und der Aspartataminotransferase (AST) sowie zu Steatosis hepatis führen. Die Veränderungen der Leberenzymwerte können jederzeit während der Behandlung auftreten, meist jedoch während der Dosiseskalation. Während einer Schwangerschaft ist Lomitapid kontraindiziert. Bei der Anwendung von Lomitapid muss Folgendes beachtet werden:

Weiterlesen ...

Rote-Hand-Brief zu Respreeza® (humaner Alpha1-Proteinase-Inhibitor): Chargen-spezifischer Rückruf

Da nicht gewährleistet werden kann, dass bei der Herstellung von Respreeza® (humaner Alpha1-Proteinase-Inhibitor, Pulver und Lösungsmittel zur Herstellung einer Infusionslösung, 1000 mg, 4000 mg, 5000 mg) immer eine adäquate Qualität beim Abfüllvorgang gegeben war, werden betroffene Chargen als Vorsichtsmaßnahme zurückgerufen: siehe Anlage 1 des Rote-Hand-Briefs. Der Rückruf erfolgt auf Ärzte-/Apothekenebene.

Weiterlesen ...