Modellprojekte zur Weiterentwicklung der Psychiatrischen Versorgung nach § 64b SGB V

Bettina Wilms
Bettina Wilms

Nie waren sie so wertvoll wie heute

Wilms B.
Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik, Carl-von- Basedow-Klinikum Saalekreis gGmbH

Einleitung
Mit dem Gesetz zur Weiterentwicklung der Versorgung und Vergütung für psychiatrische und psychosomatische Leistungen (PsychVVG) kommt eine Reihe von Veränderungen verbunden mit neuen Herausforderungen und Aufgabenstellungen auf die Psychiatrie und Psychotherapie in Fachkliniken und Allgemeinkrankenhäusern zu. Vor allem die Ausgestaltung einer flexibleren Krankenhausbehandlung und die dazu nötigen Personalressourcen sind wesentliche Themen, die die Diskussion in den kommenden Jahren bestimmen werden. Mit § 64b SGB V1 wurde seit 2012 die Möglichkeit eröffnet, alternative Versorgungsmodelle zu erproben und mit einer ausreichend langen Laufzeit von maximal 8 Jahren in den betroffenen Regionen auch Schritte in den Regelbetrieb zu gehen. Bei weitem nicht alle Aspekte der gesetzlichen Vorgaben sind hierbei umgesetzt: weder die Vorgabe, mindestens ein Modellprojekt pro Bundesland zu etablieren, noch der Einbezug der Kinder- und Jugendpsychiatrie- und -psychotherapie.

Weiterlesen ...