Ärztliche Weiterbildung in Sachsen-Anhalt

Telefonische Sprechzeiten der Abteilung Weiterbildung: Mo. bis Do. 10 – 12 Uhr und 14 – 16 Uhr

Monatlich möchten wir an dieser Stelle die Ärztinnen und Ärzte benennen, die erfolgreich ihre Facharztprüfung an der Ärztekammer Sachsen-Anhalt abgelegt haben.

Im Monat Juni konnten wir folgende Ärztinnen und Ärzte zum Erwerb des Facharztes beglückwünschen:

Facharzt für Allgemeinmedizin
Dr. med. Anke Isermann, Magdeburg
Dr. med. Doreen Schultz, Magdeburg
Lydia Uhler, Dessau-Roßlau

Facharzt für Anästhesiologie
Mathias Berger, Halle (Saale)
Jakob Hamann, Halle (Saale)
Dr. med. Christian Zedler, Halle (Saale)

Weiterlesen ...

„Grillen bei Doctor Eisenbarth“ – Dialog zwischen Politikern und Ärzteschaft im Haus der Heilberufe

Fünfter parlamentarischer Abend

Begleitet von einem angenehm sommerlichen Wetter richtete die Ärztekammer Sachsen-Anhalt gemeinsam mit der Kassenärztlichen Vereinigung Sachsen-Anhalt (KVSA) am 15. August bereits zum fünften Mal ihre parlamentarische Begegnung „Grillen bei Doctor Eisenbarth“ aus.

„Die diesjährige Begegnung steht ganz im Zeichen der Krebserkrankungen und der damit verbundenen Herausforderungen für Sachsen-Anhalt“, erklärte die Präsidentin der Ärztekammer Dr. Simone Heinemann-Meerz den zahlreichen Gästen in ihrer Begrüßungsrede, die sie auch zum Anlass nahm, auf tagesaktuelle Themen einzugehen. Dass das geplante Terminservice- und Versorgungsgesetz durch kleinteilige Regelungen den niedergelassenen Kollegen ihre Terminvergabe vorschreiben wolle, lasse den Respekt vor Freiberuflern vermissen. Positiv nimmt die Ärzteschaft jedoch wahr, dass eine geforderte Mehrarbeit zumindest mit einer höheren Vergütung einhergehen soll. „Ich habe Zweifel, dass die Umsetzung gelingt und eine ausreichende Vergütung aller Fachgruppen wirklich am Ende umgesetzt wird“, so die Präsidentin.

Weiterlesen ...

Freisprechung – 57 Medizinische Fachangestellte starten ins Berufsleben

Referat „Ausbildung zur/zum Medizinischen Fachangestellten“ informiert

Zur feierlichen Zeugnisübergabe wurden die Absolventen am 11. Juli 2018 im Haus der Heilberufe erwartet, um dort ihren Status als Auszubildende abzulegen. Sie beginnen einen neuen Lebensabschnitt und wollen im Berufsleben als Medizinische Fachangestellte (MFA) durchstarten.

„Wir sind stolz, dass auch in diesem Jahr wieder 57 junge Menschen erfolgreich ihre Abschlussprüfung zur/zum Medizinischen Fachangestellten vor der Ärztekammer Sachsen-Anhalt abgelegt haben“, erklärt Dr. Rüdiger Schöning, ärztlicher Geschäftsführer der Ärztekammer Sachsen-Anhalt.

Weiterlesen ...

Ärztinnen und Ärzte für die Mitarbeit im Prüfungsausschuss für die Berufsausbildung der Medizinischen Fachangestellten gesucht

Die Ärztekammer ist die zuständige Stelle für die Ausbildung der Medizinischen Fachangestellten (MFA). Sie organisiert und führt in Zusammenarbeit mit den Ausschüssen die Zwischen- und Abschlussprüfungen für die Auszubildenden und Umschüler durch.

Für die Durchführung der Abschlussprüfungen errichtet die Ärztekammer Sachsen-Anhalt Prüfungsausschüsse, die je Ausschuss aus mindestens drei Mitgliedern bestehen.

Dem Prüfungsausschuss gehören als Mitglieder eine Ärztin/ein Arzt als Beauftragte der Arbeitgeberinnen/Arbeitgeber, eine Arzthelferin/ein Arzthelfer oder eine Medizinische Fachangestellte/ein Medizinischer Fachangestellter als Beauftragte der Arbeitnehmerinnen/Arbeitnehmer und eine Lehrerin/ein Lehrer einer Berufsbildenden Schule an. Die Tätigkeit im Prüfungsausschuss ist ehrenamtlich. Für bare Auslagen und Zeitversäumnis wird, soweit eine Entschädigung von anderer Seite nicht gewährt wird, eine angemessene Entschädigung gezahlt, deren Höhe von der Ärztekammer mit Genehmigung der obersten Landesbehörde festgesetzt ist. Die praktischen Abschlussprüfungen finden halbjährlich – im Winter und im Sommer – in der Ärztekammer Sachsen-Anhalt in Magdeburg statt.

Für die Abnahme der praktischen Abschlussprüfungen werden interessierte Ärztinnen und Ärzte gesucht

Bei Interesse bittet das Referat Medizinische Fachangestellte um eine telefonische Rückmeldung. Die Mitarbeiterinnen des Referates

  • Kerstin Uterwedde Tel. 0391 / 60547900
  • Nicolle Ebert Tel. 0391 / 60547920

stehen Ihnen gern zur Verfügung.

PERSPEKTIVEN – die Messe für Bildung und Berufsorientierung

Zum fünften Mal wird die Ärztekammer Sachsen-Anhalt auf der Messe PERSPEKTIVEN 2018 vom 21.09.2018 bis 22.09.2018 in Magdeburg vertreten sein. Zukünftige Auszubildende und ausbildende Ärztinnen und Ärzte, Eltern und Interessenten können sich gern zum Beruf Medizinische/r Fachangestellte/r am Messestand in Halle 3 von den Mitarbeiterinnen des Referates, Kerstin Uterwedde und Nicolle Ebert, informieren und beraten lassen.