22. Fortbildungstag der Ärztekammer Sachsen-Anhalt am 28.09.2013 in Magdeburg

„Wenn es eng wird in der Brust – koronare Herzkrankheit“
Kurzfassungen der Vorträge Rhesa

Das regionale Herzinfarktregister Sachsen-Anhalt (RHESA) 

Hintergrund
Die altersstandardisierte Mortalität bei Herzinfarkt lag im Jahr 2010 in Sachsen Anhalt um 43% über dem Bundesdurchschnitt (Deutscher Herzbericht 2011). Damit nahm Sachsen-Anhalt bundesweit die Spitzenposition ein. Bisher liegen aber keine systematischen Erhebungen zur Ursache dieser erhöhten Mortalität vor. Das Ziel ist es, in einer städtischen und einer ländlichen Wohnbevölkerung des Landes Sachsen-Anhalt eine regionale bevölkerungsbezogene Herzinfarktregistrierung zu etablieren, um zu untersuchen, durch welche strukturellen und prozessualen Faktoren sich die überdurchschnittlich hohe Mortalität am akuten Myokardinfarkt im Land Sachsen-Anhalt erklären und durch welche Maßnahmen sie sich gezielt beeinflussen lässt.

Weiterlesen ...

Erfolgreiche Auftaktveranstaltung „Zahn um Zahn“

Auftaktveranstaltung Zahn um ZahnEtwa 18.000 Euro konnten für den Erhalt der Zahnklinik gesammelt werden

In unserer Oktober-Ausgabe wurden alle Bürgerinnen und Bürger in Halle und in Mitteldeutschland, ehemalige Studentinnen und Studenten der MLU sowie Freundinnen und Freunde des Standortes dazu aufgerufen, die Initiative „Zahn um Zahn“ zu unterstützen.

Dankbar kann nun von der am 25.09.2013 erfolgreich stattgefundenen Auftaktveranstaltung – eine Rettungsaktion für die hallesche Zahnklinik – berichtet werden. Fast 400 Gäste folgten der Einladung in den „Krug zum grünen Kranze“.

Weiterlesen ...

Ärztliche Weiterbildung in Sachsen-Anhalt

Monatlich möchten wir an dieser Stelle die Ärztinnen und Ärzte benennen, die
erfolgreich ihre Facharztprüfung an der Ärztekammer Sachsen-Anhalt abgelegt haben.

Im Monat September konnten wir folgende Ärztinnen und Ärzte zum Erwerb des Facharztes beglückwünschen:

Weiterlesen ...

Politiker im offenen Gespräch mit der Ärzteschaft

Die Ärztekammer Sachsen-Anhalt kann zufrieden auf die am 28. August stattgefundene gesundheitspolitische Diskussion zurückblicken, zu der sie gemeinsam mit der Kassenärztlichen Vereinigung, der Zahnärztekammer sowie der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Sachsen-Anhalt in das Haus der Heilberufe (Zahn-)Ärzte eingeladen hatte.

Weiterlesen ...

Spenden-Aufruf der Bürgerinitiative „Zahn um Zahn“

Foto Zahnklinik HalleRetten Sie mit uns die Medizinische Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg!

Dem bundesweit anerkannten Studium der Zahnmedizin sowie der erstklassigen zahnmedizinischen Versorgung an der Universität Halle droht das Aus. Wenn keine Fördermittel des Landes und keine Spenden fließen, ist die zahnmedizinische Ausbildung an der Medizinischen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) akut gefährdet. Darum rufen wir alle Bürgerinnen und Bürger in Halle, in Mitteldeutschland, ehemalige Studentinnen und Studenten der MLU und Freundinnen und Freunde unseres Standortes auf:
Unterstützen Sie unsere Initiative mit Ihrer Spende und geben Sie damit der Landespolitik das Signal, dass wir uns gemeinsam für den Erhalt der erstklassigen Universitätszahnklinik in Halle engagieren!

Weiterlesen ...