§ 3 Berufsordnung: Unvereinbarkeiten

(1) Dem Arzt ist neben der Ausübung seines Berufs die Ausübung einer anderen Tätigkeit untersagt, welche mit den ethischen Grundsätzen des ärztlichen Berufs nicht vereinbar ist. Dem Arzt ist auch verboten, seinen Namen in Verbindung mit einer ärztlichen Berufsbezeichnung in unlauterer Weise für gewerbliche Zwecke herzugeben. Ebenso wenig darf er zulassen, dass von seinem Namen oder vom beruflichen Ansehen des Arztes in solcher Weise Gebrauch gemacht wird.

Weiterlesen ...

Referat „Ausbildung zur/zum Medizinischen Fachangestellten“ informiert

Abschlussprüfung

Die schriftliche Abschlussprüfung der Medizinischen Fachangestellten erfolgte am 04.05.2013 an allen Schulstandorten. Die praktischen Prüfungen fanden in der Zeit vom 07.06.2013 bis 24.06.2013 in Dessau, Halberstadt und Magdeburg statt. Diesen Prüfungen stellten sich Auszubildende, Einzelumschüler, Externe Prüflinge sowie Prüflinge, die die erstmalige Prüfung bzw. 1. Wiederholungsprüfung nicht bestanden hatten.

Weiterlesen ...

Ärztekammer Sachsen-Anhalt zuständig für Gelbfieberimpfstellen

Der Ärztekammer Sachsen-Anhalt wurde durch das Ministerium für Arbeit und Soziales die Erteilung der Zulassung an niedergelassene Ärzte und Ärztinnen und medizinische Einrichtungen als Gelbfieberimpfstellen nach § 7 Abs. 1 Satz 2 des IGV-Durchführungsgesetzes vom 21. März 2013 (BGBl. I S. 566) sowie die Überwachung der Zulassung übertragen.

Weiterlesen ...

Die ärztliche Leichenschau

Die Ärztekammer Sachsen-Anhalt bietet interessierten Ärzten die Möglichkeit, sich am 12. Oktober 2013 in einer Fortbildungsveranstaltung über die richtige Verfahrens- und Verhaltensweise bei der Todesfeststellung eines Patienten fortzubilden.

Weiterlesen ...