13. Satzung zur Änderung der Berufsordnung der Ärztekammer Sachsen-Anhalt

Die Berufsordnung der Ärztekammer Sachsen-Anhalt, beschlossen von der Kammerversammlung am 08.11.1997, zuletzt geändert durch Beschluss der Kammerversammlung vom 03.11.2018, wird wie folgt geändert:

Artikel I

1. In § 9 wird der Absatz 3 wie folgt neu gefasst und ein neuer Absatz 4 eingefügt:

(3) Der Arzt darf seinen Mitarbeitern sowie Personen, die zur Vorbereitung auf den Beruf an der ärztlichen Tätigkeit teilnehmen, Informationen über Patienten zugänglich machen. Über die gesetzliche Pflicht zur Verschwiegenheit hat er diese zu belehren und dies schriftlich festzuhalten.

Weiterlesen ...

1. Änderung der Richtlinie für die Verleihung des Ehrenzeichens der Ärztekammer Sachsen-Anhalt

Ehrenzeichen der Ärztekammer Sachsen-Anhalt
Ehrenzeichen der Ärztekammer Sachsen-Anhalt

Die Richtlinie für die Verleihung des Ehrenzeichens der Ärztekammer Sachsen-Anhalt, beschlossen von der Kammerversammlung am 14.04.2007 wird wie folgt geändert:

1. In der Anlage der Richtlinie wird das Bild durch das nachstehende Bild ersetzt:

2. In-Kraft-Treten
Diese Änderung tritt am 01.04.2019 in Kraft.

Magdeburg, den 24.04.2019

Dr. med. Simone Heinemann-Meerz
Präsidentin

Foto: AEKSA

Wechsel in der Geschäftsführung – Ansprechpartner ab 01. Mai 2019

Ärztlicher Geschäftsführer in den Ruhestand verabschiedet – Niemals geht man so ganz...

Dr. med. Rüdiger Schöning
Dr. med. Rüdiger Schöning

Zum 01. Mai 2019 ist Herr Dr. med. Rüdiger Schöning in den Ruhestand gegangen. Damit endet seine fast 13-jährige Tätigkeit als Ärztlicher Geschäftsführer der Ärztekammer Sachsen-Anhalt.

Am Vorabend der diesjährigen Kammerversammlung wurde Herr Dr. Schöning feierlich von dem Vorstand der Ärztekammer in den Ruhestand verabschiedet. Dabei dankte die Präsidentin dem Geschäftsführer für dessen positives Wirken für die Ärztekammer Sachsen-Anhalt. Sie verwies auf die verschiedenen Tätigkeiten, die Dr. Schöning in seiner beruflichen Laufbahn und insbesondere während seiner Tätigkeit als Geschäftsführer verfolgte.

Herr Dr. Schöning wurde am 22.09.1953 in Friesack geboren und schloss 1981 erfolgreich sein humanmedizinisches Studium an der Medizinischen Akademie Magdeburg ab. 1984 promovierte er und erwarb 1986 die Facharztanerkennung für gerichtliche Medizin, der spätere Facharzt für Rechtsmedizin. Ein Vierteljahrhundert war das Institut für Rechtsmedizin der Medizinischen Akademie und späteren Otto-von-Guericke-Universität in Magdeburg seine berufliche Wirkungsstätte, bis er 2006 seine neue Herausforderung in der ärztlichen Geschäftsführung der Ärztekammer gesucht und gefunden hatte.

Weiterlesen ...

Ausblick auf die zukünftige Weiterbildungsordnung der Ärztekammer Sachsen-Anhalt

Nachdem der 121. Deutsche Ärztetag in Erfurt die strukturellen Vorgaben für die neue (Muster-)Weiterbildungsordnung (MWBO) beschlossen hat, haben die Bundesärztekammer (BÄK) und die Landesärztekammern (LÄK) die konkrete Ausgestaltung der Weiterbildungsgänge abschließend beraten. Die Gesamt-Novelle der MWBO (https://www.bundesaerztekammer.de/fileadmin/user_upload/downloads/pdf-Ordner/Weiterbildung/MWBO-16112018.pdf) wurde im November 2018 vom Vorstand der BÄK beschlossen. Die neue MWBO orientiert sich künftig hauptsächlich am Nachweis von Kompetenzen. Das elektronische Logbuch (eLogbuch) stellt dabei einen unverzichtbaren Bestandteil einer kompetenzbasierten Weiterbildung dar und hat eine zentrale Bedeutung ihrer Dokumentation.

Weiterlesen ...