Transplantation und Organspende

Am 28.02.2013 fand die konstituierende Sitzung des Ausschusses Transplantation und Organspende statt.Neuer Ausschuss

Am 28.02.2013 fand die konstituierende Sitzung des Ausschusses Transplantation und Organspende statt.

Bereits im Vorfeld der bekannt gewordenen Unregelmäßigkeiten bei der Organvergabe in einigen deutschen Transplantationszentren, sah die Ärztekammer Sachsen-Anhalt die Notwendigkeit zur Bildung eines entsprechenden Ausschusses. Das Vorhaben wurde durch die Beschlüsse des Vorstandes und der Kammerversammlung umgesetzt (siehe auch: Ärzteblatt 12/2012 Seite 15).

Weiterlesen ...

Aufklärung - ja, Generalverdacht - nein!

Logo der Ärztekammer Sachsen-AnhaltResolution der Ärztekammer Sachsen-Anhalt

vom: 18. Februar 2013

Die Ärztinnen und Ärzte in Sachsen-Anhalt wehren sich gegen die fortgesetzte Skandalisierung ihres Berufsstandes, die das Vertrauen der Menschen in ihre medizinische Versorgung nachhaltig erschüttert. Unausgesprochenes, aber deutlich erkennbares  Ziel der Diffamierungskampagnen ist es, die Ärzteschaft unter einen permanenten Generalverdacht zu stellen, um gesundheitspolitische Strukturentscheidungen besser präjudizieren zu können.  Es wird dabei billigend in Kauf genommen, dass Patienten ihr Vertrauen verlieren und Ärzte in Klinik und Praxis dauerhaft demotiviert werden. Wir fordern deshalb Politik und insbesondere die Kostenträger dazu auf, die aus Einzelfällen abgeleitete Desavouierung eines ganzen Berufstandes zu beenden und zu einer sachlichen Diskussion mit allen Beteiligten zurückzufinden.

Weiterlesen ...

Ärzteversorgung Sachsen-Anhalt

Beschlüsse der Kammerversammlung der Ärztekammer Sachsen-Anhalt vom 03.11.2012

Am 03.11.2012 fand die Kammerversammlung der Ärztekammer Sachsen-Anhalt statt. Wir informieren zusammengefasst über die Ergebnisse zum Tagesordnungspunkt „Ärzteversorgung Sachsen-Anhalt”.

Weiterlesen ...

Präsidenten in Öl

Die Vorstandssitzung im vorweihnachtlichen Dezember 2012 in Halle war zugleich ein passender Rahmen, auf die Arbeit unseres ersten Präsidenten und nunmehr Ehrenpräsidenten der Ärztekammer, Herrn Prof. Dr. Walter Brandstädter, in  besonderer Weise hinzuweisen.

Die Ärztekammer Sachsen-Anhalt beauftragte zu diesem Anlass die hallesche Künstlerin Frau Iris Band, den Ehrenpräsidenten auf Leinwand zu porträtieren. Das Gemälde (Mischtechnik auf Leinwand) wurde feierlich enthüllt. Sichtlich gerührt war auch Herr Prof. Brandstädter selbst über das Werk der Künstlerin, auch wenn er, aufgrund des zuvor notwendigen Termins bei der Künstlerin, nicht allzu verwundert gewesen sein dürfte.

Weiterlesen ...