Hugo-Junkers-Preis 2015 gestartet

Logo Hugo-Junkers-PreisWirtschaftsstaatssekretärin Zieschang ruft bei Besuch der Vorjahres-Preisträger zur Bewerbung auf

„Die Teilnehmer und Preisträger der vergangenen Jahre haben eindrucksvoll bewiesen, wie viel Potenzial und Innovationskraft in unserem Land steckt. Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Hochschulen haben sich mit großartigen Entwicklungen beworben. Ich bin gespannt, worüber wir in diesem Jahr staunen dürfen.“ Das sagte Wirtschaftsstaatssekretärin Dr. Tamara Zieschang bei der am 21. Mai stattgefundenen Auftaktveranstaltung zum Hugo-Junkers-Preis für Forschung und Innovation aus Sachsen-Anhalt 2015.

Weiterlesen ...

Universität Magdeburg startet deutschlandweit ersten Masterstudiengang Immunologie

Logo der medizinischen Fakultät der Otto-von-Guericke-Universität MagdeburgNeuer Studiengang stärkt immunologischen Forschungsschwerpunkt der Medizinischen Fakultät

An der Medizinischen Fakultät der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg startet im kommenden Wintersemester der bundesweit erste Masterstudiengang Immunologie.

„Das Immunsystem spielt eine zentrale Rolle bei einer Vielzahl von Erkrankungen“, erklärt Prof. Dr. Burkhart Schraven, Direktor des Instituts für Molekulare und Klinische Immunologie der Universität Magdeburg. „Die Erforschung des körpereigenen Abwehrsystems ist für das Verständnis, die Vor-beugung, die Diagnostik sowie die Therapie von Volkskrankheiten von großer und zunehmend wachsender Bedeutung. Ein Masterstudiengang mit einer inhaltlich konzentrierten Ausrichtung auf das Fach Immunologie ist bislang in Deutschland noch nicht etabliert.“

Weiterlesen ...

Bundeskriminalamt dankt halleschem Rechtsmediziner Professor Rüdiger Lessig für Einsatz in Nepal

Logo Universitätsklinikum Halle (Saale)Bereits zum fünften Mal war Professor Dr. Rüdiger Lessig (Direktor des Instituts für Rechtsmedizin) im Auftrag des Bundeskriminalamtes im Ausland im Einsatz. Er half diesmal bei der Identifizierung möglicher deutscher und weiterer ausländischer Opfer des verheerenden Erdbebens in Nepal. Bereits wenige Tage nach dem Erdbeben reiste Professor Lessig Anfang Mai 2015 in die nepalesische Hauptstadt Kathmandu und arbeitete dort eine Woche in der Arbeitsgruppe „Nepal“ des Bundeskriminalamtes. „Durch unsere gemeinsame Arbeit ist es gelungen, die Identifizierungen durchzuführen“, erklärt Professor Lessig. Für seine Arbeit, die er laut BKA „mit großem Engagement und Sachverstand“ durchführte, bedankte sich nun das Bundeskriminalamt mit einem offiziellen Schreiben.

Weiterlesen ...

„Bilder sagen mehr als Worte“

Logo der Helios BördeklinikKunsttherapeutisches Angebot beeindruckt Patienten und Behandler

Die Kunsttherapie ist kein populärer Bestandteil der palliativmedizinischen Behandlung – und doch sollte sie es sein. In der HELIOS Bördeklinik bewies eine Patientin eindrucksvoll, wie nachhaltig das kunsttherapeutische Angebot Patienten und Behandler beeindrucken kann. Behandelnde Ärzte sollten öfter gezielt künstlerische Interessen und Fertigkeiten des Patienten erkennen und diese spezifisch in dessen Behandlung integrieren. Alle Werke sind bewusst weitgehend unkommentiert, da ein Bild oft mehr enthält als der Verstand gerade erkennen kann.

Weiterlesen ...

DGP Zertifiziertes Weaningzentrum an der Lungenklinik Ballenstedt/Harz gGmbH

Logo Lungenklinik Ballenstedt/HarzEine Einrichtung stellt sich vor

Seit 2010 wird in der Lungenklinik Ballenstedt Beatmungsentwöhnung angeboten, seit Oktober 2012 auf einer eigens konzipierten Weaningstation mit zunächst 6 und jetzt 8 Beatmungsplätzen. Mit Wirkung vom 21.11.2014 gelang die Zertifizierung durch die Deutsche Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin. Im April erfolg-te die Zertifikatübergabe aus den Händen des DGP-Pastpräsidenten
Prof. Dr. med. Tobias Welte von der MHH Hannover im Rahmen einer Festveranstaltung im Beisein von Vertretern aus Medizin und Politik des Landes Sachsen-Anhalt.

Weiterlesen ...