Blick ins Kalthaus des Botanischen GartensAm 24. Juni 2015 feierte die Sektion Allgemeinmedizin der Medizinischen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg ihr Jubiläum „20 Jahre akademische Allgemeinmedizin an der MLU Halle-Wittenberg“. Aus diesem Anlass wurde am Abend zum „4. Sommerfest der Allgemeinmedizin“ in den Botanischen Garten in Halle geladen.

Herr Prof. Dr. med. Andreas Klement, der Sektionsleiter, und Frau Dr. Hintzsche begrüßten alle Anwesenden. Insbesondere als Ehrengast Frau Staatssekretärin Anja Naumann, Ministerium für Arbeit und Soziales des Landes Sachsen-Anhalt, Herrn Prof. Dr. med. Matthias Girndt, Studiendekan der Medizinischen Fakultät der MLU, Herrn Dr. med. Lutz Lindemann-Sperfeld, Vizepräsident der Ärztekammer Sachsen-Anhalt, Herrn Dr. med. Rüdiger Schöning, Ärztlicher Geschäftsführer der Ärztekammer Sachsen-Anhalt, Herrn Dr. med. Thomas Langer, Vorsitzender der Geschäftsstelle Halle der Ärztekammer Sachsen-Anhalt, Herrn Prof. Dr. rer. nat. habil. Johannes Haerting, Direktor des Instituts für Epidemiologie, Biometrie und Informatik der MLU, Herrn Prof. Dr. med. Thomas Lichte, Direktor des Instituts für Allgemeinmedizin der Universität Magdeburg, und Herrn Dipl.-Med. Stefan Andrusch, Vorsitzender des Hausärzteverbandes Sachsen-Anhalt und Unterstützer sowie Förderer dieser Veranstaltung.

v. l. n. r.: Dr. med. Rüdiger Schöning, Dr. med. Lutz Lindemann-Sperfeld, Dr. med. Thomas Langer
v. l. n. r.: Dr. med. Rüdiger Schöning, Dr. med. Lutz Lindemann-Sperfeld, Dr. med. Thomas Langer

Der Chor um die Allgemeinmedizinerin Frau Dr. Amoury begleitete musikalisch dieses Jubiläum und leitete zum Grußwort von Frau Staatssekretärin Nauman über. Sie würdigte in ihrer Rede die Bemühungen und Erfolge der Allgemeinmedizin in Halle. Sie verwies jedoch auch darauf, dass in den nächsten Jahren 800 Allgemeinmediziner in Sachsen-Anhalt fehlen würden und daher weitere Anstrengungen erforderlich seien, um dieses Defizit auszugleichen.

Frau Dr. Hintzsche gab einen Rückblick auf die Entwicklung der „Akademischen Allgemeinmedizin“ an der MLU Halle-Wittenberg seit 1995. Der Beginn wurde unter Herrn Prof. Dr. Slesina von der Sozialmedizin an der MLU Halle-Wittenberg initiiert. Im Jahr 2000 gründeten engagierte Allgemeinmediziner der Stadt Halle und des Saalekreises die Arbeitsgruppe „Allgemeinmedizin an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg“. 2005 erfolgte die Institutsgründung unter Herrn Prof. Dr. Herrmann und Herrn Prof. Dr. Lichte. Herr Prof. Dr. Klement begann am 01. April 2010 die Sektion Allgemeinmedizin an der MLU Halle-Wittenberg weiter auszubauen.

Frau Dr. Hintzsche betonte in ihrer Rede das hohe Engagement der niedergelassenen Allgemeinmediziner der Stadt Halle und des Saalekreises für ihr Fachgebiet. Der regionale Weiterbildungsverbund VAHS der „Koordinierungsstelle für die Weiterbildung zum Facharzt für Allgemeinmedizin“ (KOSTA) der Ärztekammer Sachsen-Anhalt fasst derzeit etwa 80 Ärztinnen und Ärzte in Weiterbildung zum Facharzt für Allgemeinmedizin. Durch die regelmäßig stattfindenden Tutorien engagiert sich die akademische Allgemeinmedizin auch für die Weiterbildung zum Facharzt für Allgemeinmedizin. Aus dem Verbund sind allein in den letzten vier Jahren 15 Niederlassungen/Praxisübernahmen in unserer Region hervorgegangen.

Der Studiendekan der Medizinischen Fakultät, Herr Prof. Dr. Girndt, gratulierte ebenfalls und überbrachte die Grüße des Dekans der Medizinischen Fakultät, Herrn Prof. Dr. Gekle. In seiner Rede betonte er, dass die Allgemeinmedizin inzwischen fest in der Lehre verankert sei, wobei hier die „Klasse Allgemeinmedizin“ hervorzuheben sei.
Herr Prof. Dr. Girndt und Herr Prof. Dr. Klement überreichten weiteren Lehrbeauftragten die Ernennungsurkunden „Akademische Lehrpraxis für Allgemeinmedizin an der Medizinischen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg“.

Abschließend ließ es sich Herr Prof. Dr. Klement nicht nehmen, sich selbst die Grillschürze umzubinden und das Buffet mit selbsthergestellten kulinarischen Köstlichkeiten zu eröffnen.

Dr. med. Elisabeth Hintzsche
Sprecherin der akademischen Lehrbeauftragten der MLU Halle-Wittenberg und Sprecherin der „Verbundweiterbildung Allgemeinmedizin Halle-Saalekreis“ (VAHS)