Logo Alexianer Klinik Bosse WittenbergAm 9. September 2015 hat die Klinikleitung der Alexianer Klinik Bosse Wittenberg den Grundstein für ein Therapiezentrum gelegt.

Zum Festakt auf dem Krankenhausgelände in der Hans-Lufft-Straße 5 sprach Oberbürgermeister Torsten Zugehör ein Grußwort. Lars Kuper vom federführenden Architektenbüro BFT Planung aus Aachen stellte das Bauvorhaben vor. Vikar David Seibel von der Pfarrei St. Marien Wittenberg segnete den Grundstein. Auf einer Geschossfläche von 3.500 Quadratmetern wird das Therapiezentrum neben einer Sport- und Mehrzweckhalle auch ein Bewegungsbad sowie Räume für Physio- und Ergotherapie beherbergen. Die Gesamtinvestitionssumme beträgt rund 8,5 Millionen Euro. Anfang 2017 soll das Therapiezentrum fertiggestellt sein. Der Neubau erfüllt die Anforderungen des BUND-Siegels Energiesparendes Krankenhaus. Dazu zählen eine moderne Lüftungstechnik mit Wärmerückgewinnung, eine Beleuchtung mit LED-Technik, hohe Wärmedämmung und Dreifachverglasung der Fenster. Die Klinik Bosse Wittenberg hat bereits im Jahr 2012 das BUND-Gütesiegel für ihr Engagement für den Klimaschutz erhalten.

| Pi Alexianer Sachsen-Anhalt GmbH