Dr. Henning FreundÄrzte, Therapeuten und Pflegende aus ganz Sachsen-Anhalt kamen am Januar zum 13. zertifizierten Curriculum Geriatrie in der HELIOS Klinik Lutherstadt Eisleben. Geladen hatte die Geriatrische Abteilung mit Tagesklinik.

In dieser Weiterbildung wurden von der notfallmedizinischen Akutbehandlung bis zu Konzepten der Frührehabilitation aktuelle Erkenntnisse zum Thema Schlaganfall von Chefarzt Dr. med. Henning Freund und seinem Team vermittelt. In den begleitenden Workshops konnten sich die Teilnehmer sehr praxisnah zum Beispiel über Sprach-, Kau- und Schluckstörungen oder über Aromatherapie informieren.

Die Sicherung und Förderung der Qualität in der Versorgung der Patienten ist ein zentrales Element in der Gesundheitsversorgung. Von besonderer Bedeutung ist dabei die Qualifikation des Personals. Diese Veranstaltung leistete dazu einen wichtigen Beitrag.

Das Zertifizierte Curriculum Geriatrie (Zercur) ist eine vom Bundesverband Geriatrie entwickelte und zertifizierte Fortbildung für alle Mitglieder des therapeutischen Teams.

Dr. Henning Freund

| Pi und Foto: Helios Kliniken Eisleben