Der Landesausschuss der Ärzte und Krankenkassen hat am 18.04.2017 folgende Beschlüsse gefasst:

Stellenausschreibungen
1. Allgemeine fachärztliche Versorgung
Mangels bestehender Jobsharingverhältnisse bei ärztlichen Psychotherapeuten in Halle (Saale) können Zulassungen in folgendem Umfang erteilt werden:

Planungsbereich
(Raumordnungsregion)
Arztgruppe Stellenanzahl
Halle (Saale) Ärztliche Psychotherapeuten 1,5


Unter mehreren Bewerbern haben die Zulassungsgremien nach pflichtgemäßem Ermessen unter Berücksichtigung

  • der beruflichen Eignung
  • der Dauer der bisherigen ärztlichen/psychotherapeutischen Tätigkeit
  • dem Approbationsalter, der Dauer der Eintragung in die Warteliste gem. § 103 Abs. 5 Satz 1 SGB V
  • der bestmöglichen Versorgung der Versicherten im Hinblick auf die räumliche Wahl des Vertragsarztsitzes und
  • nach Versorgungsgesichtspunkten (wie z. B. Fachgebietsschwerpunkten, Barrierefreiheit und Feststellungen zusätzlichen lokalen Versorgungsbedarfs in nicht unterversorgten Planungsbereichen)


zu entscheiden.

Über vollständige Zulassungsanträge, die die nach § 18 Ärzte-ZV erforderlichen Unterlagen und Nachweise enthalten, entscheidet das Zulassungsgremium erstmalig nach Ablauf der Bewerbungsfrist vom 08.05.2017 bis 27.06.2017.

Versorgungsstand in den einzelnen Planungsbereichen von Sachsen Anhalt

18. Versorgungsstandsmitteilung zu dem am 25.6.2013 in Kraft getretenen Bedarfsplan Grundlage: Bedarfsplanungsrichtlinien des Gemeinsamen Bundesausschusses