Die Mitgliederversammlung der Krankenhausgesellschaft Sachsen-Anhalt (KGSAN) hat am 19. September 2018 in Halle (Saale) ihren neuen Vorstand gewählt.

Der neue Vorstand der KGSAN
v. l. n. r.: Prof. Dr. Wolfgang Schütte, Norman Schaaf, Dr. Sven U. Langner, Dr. Roland Bantle, Prof. Dr. Thomas Moesta, Robert Möller, Hans-Joachim Fietz-Mahlow

Zum Vorsitzenden wurde Prof. Dr. med. Wolfgang Schütte wiedergewählt. Er ist Chefarzt der Klinik für Innere Medizin, Lungen- und Bronchialheilkunde und Ärztlicher Direktor im Martha-Maria-Krankenhaus Halle-Dölau. Im Vorstand der KGSAN vertritt er den freigemeinnützigen Trägerbereich. Als Vorsitzender der KGSAN nimmt er die Interessen der KGSAN im Vorstand der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG) wahr. Seit 1. Januar 2018 ist er zudem Mitglied im Präsidium der DKG.

In seiner Rede zur Wiederwahl als KGSAN-Vorstandsvorsitzender bezeichnete Schütte die Umsetzung der Pflegereform als Schwerpunkt der Verbandsarbeit in dieser Legislaturperiode. Der Krankenhausbereich stehe derzeit vor großen Herausforderungen. Dazu gehöre die straffe Zeitvorgabe für den Umbau des DRG-Systems und der Finanzierung der Pflegekosten sowie die Umsetzung der Vorgaben von Personaluntergrenzen in pflegesensitiven Krankenhausbereichen für das Jahr 2019, die vor allem für den intensivmedizinischen Bereich unrealistisch hoch angesetzt wurden. Zudem müsse der Pflegezuschlag erhalten bleiben und die auswuchernde Bürokratie abgebaut werden. „Wir werden uns diesen Herausforderungen im Vorstand stellen und intensiv für die Belange der Krankenhäuser kämpfen“, betonte Schütte.

Zum 1. und 2. Stellvertreter des Vorsitzenden wurden Norman Schaaf für den öffentlichen und Robert Möller für den privaten Trägerbereich benannt. Norman Schaaf ist Geschäftsführer der Gesundheitszentrum Bitterfeld/Wolfen gGmbH, Robert Möller Regionalgeschäftsführer der AMEOS Krankenhausgesellschaft Sachsen-Anhalt mbH.

Der Vorstand der Krankenhausgesellschaft Sachsen-Anhalt e. V. arbeitet ehrenamtlich und wird für eine Amtszeit von vier Jahren gewählt. Die Zusammensetzung erfolgt unter Berücksichtigung der Trägerpluralität: Laut Vereinssatzung gehören mindestens zwei Vorstandsmitglieder dem öffentlichen, zwei dem freigemeinnützigen und zwei dem privaten Trägerbereich an. Ein Mitglied vertritt den Bereich der Universitätsklinika Sachsen-Anhalts.


Der neue Vorstand der KGSAN:


Vorsitzender:
Prof. Dr. med. Wolfgang Schütte
1. Stellvertreter: Norman Schaaf
2. Stellvertreter: Robert Möller

Weitere Mitglieder:

für den öffentlichen Trägerbereich:
Hans-Joachim Fietz-Mahlow, SALUS Altmark Holding gGmbH

für den freigemeinnützigen Trägerbereich:
Dr. Sven U. Langner, Geschäftsführer der Elisabeth Vinzenz Verbund GmbH

für den privaten Trägerbereich:
Dr. Roland Bantle, Regionalgeschäftsführer der Helios Region Ost

für die Universitätsklinika:
Prof. Dr. Thomas Moesta, Ärztlicher Direktor des Universitätsklinikums Halle A. ö. R.

| Pi und Foto: KGSAN