Traditionelle Veranstaltungsreihe „Mansfelder Kontroversen“ in der Helios Klinik Hettstedt
Traditionelle Veranstaltungsreihe „Mansfelder Kontroversen“ in der Helios Klinik Hettstedt (Foto: Helios Klinik Hettstedt, Dagmar Mansfeldt)

Zahlreiche Ärzte, Physiotherapeuten sowie medizinisches Fachpersonal aus Klinik und Praxis waren der Einladung von Dr. med. Lutz Lindemann-Sperfeld, Chefarzt des Orthopädisch-traumatologischen Zentrums der Helios Klinik Hettstedt, am Abend des 12. Dezember 2018 gefolgt.
„Bewährtes und Neues bei der Behandlung von distalen Radiusfrakturen“ war das Thema der traditionellen Veranstaltungsreihe „Mansfelder Kontroversen“, welche im letzten Jahr nun schon zum 9. Mal in der Helios Klinik Hettstedt stattfand. Ausgewiesene Experten konnten für das Symposium gewonnen werden. Indikationen, Techniken und Ergebnisse der verschiedenen Behandlungsmethoden wurden verglichen. In angeregten und interessanten Diskussionen wurde versucht, eine Standortbestimmung vorzunehmen. „Es war wieder eine gute Gelegenheit, die Zusammenarbeit weiter auszubauen und zu vertiefen“, so Dr. med. Lindemann-Sperfeld.

| Pi Helios