Letzte Chance: Demografiepreis Sachsen-Anhalt 2019

Sachsen-Anhalt steht wie kein anderes Bundesland inmitten des demografischen Umbruchs. Dieser ist Chance und Herausforderung zugleich. Zahlreiche Initiativen tragen beispielhaft zur Gestaltung unseres Bundeslandes bei und deshalb wird auch in diesem Jahr wieder mit Unterstützung der Demografie-Allianz der „Demografiepreis Sachsen-Anhalt“ verliehen.

Eine Woche verbleibt, um sich für den Demografiepreis Sachsen-Anhalt 2019 zu bewerben. Am 8. September 2019 endet die Bewerbungsfrist für all jene, die den Zusammenhalt der Generationen fördern, neue Wege für ein besseres Leben im Alter gehen oder aktiv die Zukunft ihrer Region gestalten.

Weiterlesen ...

Hallescher Rechtsmediziner Prof. Rüdiger Lessig zum stellvertretenden Vorsitzenden der Interpol-Untergruppe „Forensic Odontology“ wiedergewählt

Wenn sich Katastrophen mit einer hohen Zahl an Todesopfern ereignen, helfen auch deutsche Rechtsmediziner und Zahnmediziner wie Prof. Dr. Rüdiger Lessig dabei, die Verstorbenen zu identifizieren. Seit 2017 ist der Direktor des Instituts für Rechtsmedizin der Universitätsmedizin Halle (Saale) und Koordinator der Rechts- und Zahnmediziner der Identifizierungskommission des Bundeskriminalamtes (BKA) stellvertretender Vorsitzender der sogenannten „Forensic Odontology Subgroup“ (Gruppe Forensische Zahnmedizin) der Katastrophenopfer-Identifikationsgruppe (Disaster Victim Identification Group, kurz DVI Group) der internationalen Polizeiorganisation Interpol. Für dieses Amt wurde Lessig nun wiedergewählt, wie Interpol mitteilt. „Die Wahl ist eine große Auszeichnung für mich“, sagt Lessig.

Weiterlesen ...