Neue Chefärztinnen und Chefärzte

   
Carl-von-Basedow-Klinikum Saalekreis gGmbH

 

Chefarzt am Carl-von-Basedow-Klini-kum Saalekreis ist Herr Dr. med. Hartmut Stefani seit dem 01.01.2022 in der Klinik für Notfall- und Akutmedizin.


AMEOS Klinikum Aschersleben

 

Im AMEOS Klinikum Aschersleben leitet Herr Hamza Aljabali seit dem 01.01.2022 die Klinik für Urologie und Kinderurologie.

Weiterlesen ...

Für Seltene Erkrankungen ist es nie zu spät

MKSE diagnostiziert Seltene genetische Erkrankung bei 79-jähriger Patientin

Mit hochroten, brennenden und überwärmten Fußsohlen stellte sich eine 79-jährige Patientin beim Mitteldeutschen Kompetenznetz Seltene Erkrankungen (MKSE) vor. Trotz ausführlicher Vordiagnostik, einschließlich einer Biopsie, konnte die Genese der seit mehreren Jahren bestehenden Beschwerden bis zu diesem Zeitpunkt nicht eingeordnet werden.

Im Rahmen einer interdisziplinären Fallkonferenz – unter Leitung der Ärztlichen Lotsinnen des MKSE – wurde mit Verdacht auf das Vorliegen einer Small-Fiber-Neuropathie die Indikation zur Durchführung einer genetischen Panel-Untersuchung mittels Next-Generation-Sequencing gestellt.

Weiterlesen ...

Vierte Wanderung mit Herzblut in Bad Suderode

Verein Herzblut für Sachsen-Anhalt

Vierte Wanderung mit Herzblut

„Endlich wieder eine Wanderung an einem wunderschönen Ort mit vielen Menschen unter freiem Himmel“, so kann man die vierte Wanderung mit Herzblut am 04.05.2022 zusammenfassen.

Nachdem der Verein Herzblut für Sachsen-Anhalt im letzten Jahr die jährliche stattfindende Wanderung mit Herzblut auf Grund der Pandemiesituation nur in kleinem Kreis durchführen konnte, hatte der Verein sich in diesem Jahr unter der Schirmherrschaft und nach Rücksprache mit dem Ministerpräsidenten des Landes Sachsen-Anhalt Herrn Dr. Rainer Haseloff entschlossen, die vierte Wanderung mit Herzblut am 04.05.2022 in Bad Suderode wieder im größeren Kreis unter Einbeziehung aller interessierten Bürger durchzuführen.

Weiterlesen ...

Ministerpräsident Haseloff überreichte Bundesverdienstorden

Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff überreichte am 27. Juni 2022 in der Magdeburger Staatskanzlei den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland u. a. an zwei verdiente Mediziner. 

Prof. Dr. Wolfgang Marsch, Halle,
Verdienstkreuz am Bande

Der 73-jährige ehemalige Professor für Dermatologie und Venerologie sowie Direktor der Universitätsklinik und Poliklinik für Dermatologie und Venerologie an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) wird für seine Verdienste um die Neustrukturierung und Entwicklung der Medizinischen Fakultät der MLU geehrt.

Darüber hinaus war Marsch nicht nur in verschiedenen Hochschulgremien der MLU engagiert, sondern auch in der „Deutschen Gesellschaft für Lymphologie e. V.“ sowie der Ärztekammer Sachsen-Anhalt.

Weiterlesen ...

Kinderonkologe Prof. Uwe Mittler erhält Ehrennadel des Landes

Der frühere Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper und Kinderonkologie Prof. Uwe Mittler (v. l.) bei der Vergabe der Ehren-nadel des Landes Sachsen-Anhalt
Der frühere Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper und Kinderonkologie Prof. Uwe Mittler (v. l.) bei der Vergabe der Ehren-nadel des Landes Sachsen-Anhalt

Auszeichnung für außerordentliche Verdienste durch früheren OB Dr. Lutz Trümper

Dr. Lutz Trümper zeichnete am 03. Mai 2022 den Kinderonkologen Prof. Uwe Mittler im Alten Rathaus mit der Ehrennadel des Landes Sachsen-Anhalt aus. Die Auszeichnung würdigt sein langjähriges und herausragendes ehrenamtliches Engagement im Bereich der Kinderkrebsforschung und -betreuung.

Die Ehrung nahm der frühere OB im Auftrag des Ministerpräsidenten Dr. Reiner Haseloff vor. Die Auszeichnung wurde vom Magdeburger Förderkreis krebskranker Kinder e. V. angeregt und erfolgte auf Antrag des Oberbürgermeisters.

Weiterlesen ...