Die WMA Deklaration von Helsinki – Ethische Grundsätze 2013 – Was ist neu?

Die revidierte Fassung der Deklaration von Helsinki liegt nun in einer deutschen Übersetzung vor. Sie war im Herbst 2013 von der 64. Generalversammlung des Weltärztebundes (World Medicial Association, WMA) auf seiner Jahrestagung im brasilianischen Fortaleza verabschiedet worden [1].

Geschichte der Deklaration von Helsinki
Der Weltärztebund hat mit der Deklaration von Helsinki eine Erklärung ethischer Grundsätze für die Medizinische Forschung entwickelt [2]. Obwohl die Deklaration sich in erster Linie an Ärzte wendet, regt die WMA andere an der medizinischen Forschung Beteiligte an, diese Grundsätze zu übernehmen [3].

Der Weltärztebund wurde am 18. September 1947 in Paris von den Delegierten der 27 Gründungsmitglieder konstituiert. Die Initiative zur Gründung des Weltärztebundes ging maßgeblich von der Britischen Ärztevereinigung aus. Der Weltärztebund hatte seinen Sitz zunächst in New York. Im Jahr 1974 wurde aus finanziellen Gründen eine Sitzverlegung ins französische Ferney-Voltaire vorgenommen. Auf der Gründungsversammlung 1947 heißt es unter Punkt 2: Wahrung der Ehre des Berufstandes und Schutz der Interessen der medizinischen Profession [4].

Weiterlesen ...

Grenzen der Therapiefreiheit

Logo SchlichtungsstelleAus der Fallsammlung der Norddeutschen Schlichtungsstelle

Kasuistik
Die linkshändige Patientin, zum Zeitpunkt der Behandlung 65-jährig, wurde im Januar 2010 wegen einer ausgeprägten Daumensattelgelenksarthrose in einer chirurgischen Gemeinschaftspraxis mit einer Implantation einer Daumensattelgelenksprothese operativ behandelt. Es entwickelte sich eine Lockerung der Pfanne, die im Juni 2010 zu einem Pfannenwechsel zwang, bei der die Pfanne ausgewechselt und einzementiert wurde. Zwei Wochen später kam es zu einer Prothesenluxation, die im Juli 2010 offen reponiert wurde. Im weiteren Verlauf trat eine zunehmende Bewegungseinschränkung der linken Hand und des Daumens auf, sodass im Februar 2011 im Krankenhaus die Prothese entfernt und eine Sehneninterpositionsplastik vorgenommen wurde, wodurch die Beweglichkeit des Daumens gebessert werden konnte.

Weiterlesen ...