Flora · Fauna · Gartenfreude - Das Gartenreich Dessau-Wörlitz im Kreislauf der Natur

Thomas Weiß

Verlag Janos Stekovics, Wettin-Löbejün 2015, ISBN 978-3-89923-352-0,
reich illustriert mit 280 Abb., gebunden mit Schutzumschlag im Quartformat,
368 Seiten, 39,80 €

„Landschaft ist nichts, was schon immer da war...“ Sie sei Natur und Gestaltung, ohne Endgültigkeit. So steht es in der Legende des beeindruckenden Luftbildes frisch geeggter Felder der besagten Region in diesem Buch (S. 11+12).
 
Schon 250 Mal hat der Jahreskreislauf der Natur das Gartenreich Dessau-Wörlitz geformt, zusammen mit dem gestalterischen Eifer seiner Gründer und Erhalter. Solch Viertel Jahrtausend gibt Grund zum Feiern, mit einem Fest im März d. J. und mit diesem zum Anlass vorliegenden reichhaltigen Band. Er sei „...eine Huldigung an das Gartenreich Dessau-Wörlitz, diese faszinierende Kulturlandschaft, die seit dem Jahr 2000 durch Entscheidung der UNESCO zum schützenswerten Erbe der Menschheit gezählt werden darf...“, so einleitend der Herausgeber des Buches und Direktor der Kulturstiftung, Dr. Thomas Weiß.

Weiterlesen ...

Wir gratulieren im August

rote Schlaufe

zum 60. Geburtstag

01. August    Dott./Dr. Herbert Wördehoff
    Magdeburg
01. August     Dipl.-Med. Elisabeth Bertram
    Halle (Saale)
02. August     Dr. med. Christiane Schrock
    Weißenfels
09. August    Dipl.-Med. Renate Francke
    Seehausen (Altmark)
10. August    Dipl.-Med. Christina Schneider
    Zerbst

Weiterlesen ...

Julius Robert von Mayer ein Arzt und weltberühmter Naturwissenschaftler

Julius Robert von MayerVor zweihundert Jahren wurde J. R. von Mayer geboren, der als praktizierender Arzt ein bleibendes naturwissenschaftliches Erbe hinterließ

In der Medizin haben Untersuchungsmethoden, die auf physikalischen Resultaten basieren, große Bedeutung erlangt. Patienten erleben das heute auch an bildgebenden Diagnoseverfahren. Seit Röntgens Entdeckung sind dafür weitere physikalische Wirkprinzipien erschlossen worden, zu denen inzwischen sogar kernphysikalische Effekte gehören.

Weiterlesen ...

Laudatio zum 75. Geburtstag von Herrn Prof. Dr. Hans-Dieter Göring

Prof. Dr. Hans-Dieter GöringAm 28. Juni 1940 wurde Hans-Dieter Göring in Stockhausen, Kreis Sondershausen (Thüringen) geboren. Nach dem Abitur studierte er von 1958 bis 1964 Medizin an der Friedrich-Schiller-Universität Jena. 1965 promovierte er zum Dr. med.

Am Institut für Gerichtliche Medizin der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg erwarb er 1969 die Facharztanerkennung für Gerichtliche Medizin. Die breite Ausbildung in Pathologie, Serogenetik und Toxikologie förderte seine Beobachtungsgabe, seine wissenschaftliche Denkweise und den ihm bis heute eigenen klaren und logischen Sprachstil. Aus dieser Zeit stammen seine systematischen Untersuchungen zur Blutgruppenausscheidung im Schweiß. Hospitationen führten Herrn Göring zu Prof. Otto Prokop (Institut für Gerichtliche Medizin der Charité), mit dem ihn später eine lebenslange Freundschaft verband.

Weiterlesen ...

Nachruf für Herrn PD Dr. med. habil. Hans Jürgen Neumann

PD Dr. med. habil. Hans Jürgen NeumannIn Memoriam

(* 16.10.1941 – † 25.02.2015)

Am 25.2.2015 verstarb der ehema­­lige Chefarzt der HNO-Klinik am Krankenhaus Martha-Maria Halle-Dölau, PD Dr. med. habil. Hans Jürgen Neumann, im Alter von 73 Jahren. Geboren wurde er am 16.10.1941 im heutigen Leszno, in der Nähe von Poznan. Im Alter von 2 Jahren kam er mit seiner Familie nach Ballenstedt, wo er seine Kindheit und Schulzeit verbrachte. Aus dieser Zeit resultiert durch den in der Nähe befindlichen Flugplatz der erste Kontakt zum Segelfliegen und es entwickelte sich eine Leidenschaft, die lebenslang anhielt.

Weiterlesen ...