50-jähriges Studienjahres- Jubiläumstreffen (1959 bis 1965)

Einladung

Die Rostocker Medizin- und Zahnmedizin-Studenten des Jahrganges 1959, Abschluss 1965, laden ein, das 50. Jubiläum des Staatsexamens am 16. Mai 2015 in Rostock zu feiern.

Detaillierte Informationen erteilen: Dr. med. Michael Lafrenz, Rostock, Tel.-Nr. (0381) 2 00 39 90 und Dr. med. Dietrich Thierfelder, Schwerin, Tel.-Nr. (0385) 56 15 82, Mobilfunk: 0163 5806382

Weiterlesen ...

Einladung zum Treffen der älteren Kammermitglieder

Sehr geehrte Frau Kollegin, sehr geehrter Herr Kollege,

hiermit laden wir Sie herzlich zum Treffen der älteren Kammermitglieder ein, das die Geschäftsstellen alljährlich in der Adventszeit vorbereiten und durchführen. Immer wieder wird uns bestätigt, dass die Kolleginnen und Kollegen sich darauf freuen und gern alte Bekannte treffen, um in Gesprächen Vergleiche zwischen „damals“ und heute zu ziehen.

Weiterlesen ...

Kunst hallescher Ärzte

Kalender 2015, Titelbild von F. W. Hirsch Ars Medicorum Halensium - Kalender 2015

Der Kalender „Ars Medicorum Halensium“, den einige Leser des Ärzteblattes sicherlich kennen, liegt nunmehr in vierzehnter Auflage vor. Die Kalendermacher hoffen, dass er auch 2015 wieder viele Freunde, respective Käufer, finden möge. Der Begleittext ist diesmal der ersten promovierten deutschen Ärztin Dorothea Christiane Erxleben gewidmet, deren 300. Geburtstag in das Jahr 2015 fällt. Ihre Promotion in Halle am 6. Mai 1754 bringt den Bezug zu unserer Stadt. Auf eine Neuerung ist noch hinzuweisen, mit der ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung geht. Dem Kalender sind diesmal Textseiten mit „Kalendergeschichten“ beigefügt.

Weiterlesen ...

Wir gratulieren im November

rote Schlaufe

zum 60. Geburtstag

09. November - Dr. med. Ralf Schlesinger
Dessau-Roßlau

14. November - Dipl.-Med. Rolf Grosser
Thale

14. November - Dr. med. Walter Lindemann-Sperfeld
Halle (Saale)

Weiterlesen ...

Die Elbe - von Uwe Rada

Buchcover: Die Elbe von Uwe RadaEuropas Geschichte im Fluss

Siedler Verlag München 2013, ISBN 978-3-88680-995-0, Leinen m. Schutzumschl.,
Kleinoktavformat, farbig u. sw-illustr., 320 S., € 19,99

Ist denn die Elbe immer noch dieselbe, wie es im Lied heißt? Mitnichten! Folgt man dem Lauf eines Flusses, so kann man sich seiner wechselvollen Geschichte und Prägung nicht entziehen. Für Uwe Rada, Buchautor und Journalist, zeigt sich der Zusammenhang zwischen Historie und Geographie des Elbverlaufs u. a. aus der eigenen Familiengeschichte mit Wurzeln in den Sudeten, in Böhmen am Oberlauf, dort Labe geheißen. Dieser persönliche Anschub veranlasste ihn offensichtlich, seinem Fluss eine gut gefüllte Schatulle in Buchform zu widmen. Sie enthält Bilder und Geschichten, kleine und bedeutende Ereignisse, Panoramen, Dramen, Elend, Kriege, Handel und Wandel und was halt geographisch bezogene Geschichte so bietet.

Weiterlesen ...