Landeskrankenhauskonferenz Sachsen-Anhalt am 20. Januar 2016 in Halle (Saale)

Auf Einladung des Landesvorsitzenden Sachsen-Anhalt des Verbands der leitenden Krankenhausärzte (VLK), Dr. B. Klinge, und mit freundlicher Unterstützung der Universitätsmedizin der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, fand am Mittwoch, dem 20.01.2016 die erste Landeskrankenhauskonferenz statt.

Teilnehmer waren der Dekan der Medizinischen Fakultät der MLU: Prof. Dr. M. Gekle, der Vorsitzende der Landeskrankenhausgesellschaft Sachsen-Anhalt: Prof. Dr. W. Schütte, Vorstandsmitglied des Bundesverbandes Pflegemanagement, Landesgruppe Sachsen-Anhalt: H. Rafler, der Leiter der Stabstelle Unternehmensentwicklung der Universitätskliniken Halle: C. Weijnar, Hauptgeschäftsführer des VLK: G. Norden und der Landesvorsitzende.

Weiterlesen ...

Absolventen der Humanmedizin feierlich verabschiedet

Nach dem erfolgreichen Abschluss ihrer letzten Prüfungen konnten 159 Absolventinnen und Absolventen der Medizinischen Fakultät der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg am 18. Dezember 2015 im Rahmen einer Festveranstaltung ihre Staatsexamenszeugnisse in der Johanneskirche Magdeburg in Anwesenheit ihrer Angehörigen in Empfang nehmen. Zusammen mit den bereits in diesem Frühjahr verabschiedeten 23 Studenten haben insgesamt 182 Ärztinnen und Ärzte in diesem Jahr ihr Studium an der Medizinischen Fakultät Magdeburg abgeschlossen.

Vor der Zeugnisübergabe sprachen die Absolventen gemeinsam das ärztliche Gelöbnis. Die Festrede hielt Prof. Dr. Marcell U. Heim, Institut für Transfusionsmedizin und Immunhämatologie mit Blutbank. Musikalisch wurde die Veranstaltung vom Akademischen Orchester der OVGU gestaltet. Die beste Absolventin war in diesem Jahr Isabelle Blume.

Weiterlesen ...

Das Ministerium für Arbeit und Soziales informiert: Ratgeber „Gesundheit für Asylsuchende in Deutschland“ veröffentlicht

Das Bundesministerium für Gesundheit hat den „Ratgeber Gesundheit für Asylsuchende in Deutschland“ veröffentlicht. Der Ratgeber wurde in Zusammenarbeit mit dem Ethno-Medizinischen Zentrum e. V. und in enger Abstimmung mit den zuständigen Behörden aus Bund und Bundesländern erstellt. Der Gesundheitsratgeber erscheint in Deutsch, Englisch, Arabisch, Kurdisch (Kurmanci) und Paschto. Damit ist er in den Sprachen erhältlich, die Asylsuchende am häufigsten sprechen.

Weitere Informationen sowie den Ratgeber als PDF zum Download finden Sie unter:
www.bmg.bund.de/online-ratgeber-fluechtlinge

Jurist Prof. Dr. Henning Rosenau ist neuer Vorsitzender der Gendiagnostik-Kommission

Prof. Dr. Henning RosenauMedizinrechtler Prof. Dr. Henning Rosenau ist zum Vorsitzenden der Gendiagnostik-Kommission gewählt worden.

Die unabhängige Kommission von Sachverständigen aus den Bereichen Medizin, Biologie, Ethik, Recht und Vertretern von Patienten- und Verbraucher- sowie Selbsthilfeorganisationen erstellt Richtlinien zur Gendiagnostik.

Weitere Informationen unter:
http://www.rki.de/DE/Content/Kommissionen/GendiagnostikKommission/[...]


Facharzt für Allgemeinmedizin: Weiterbildung „aus einer Hand“ im MVZ Harz

Mitglied des Weiterbildungsverbundes Harz-Börde der KOSTA

Ländliche Gebiete wie der Oberharz sind von drohendem Hausärztemangel besonders betroffen. Neben der Überalterung der ärztlichen Kollegen sind auch zunehmende Nachwuchssorgen zu beklagen.

„Begeisterung entwickeln“ für das Fach Allgemeinmedizin im Rahmen der Klasse Allgemeinmedizin der Universität Halle oder die Landpartien interessierter Medizinstudenten der Universitäten Magdeburg und Halle sind erste Schritte, um die jungen Studenten im Land Sachsen Anhalt an die Allgemeinmedizin heranzuführen.
Wenn sie sich nach ihrer Approbation für die Facharztweiterbildung Allgemeinmedizin interessieren, öffnet sich ihnen ein schwieriger Weiterbildungsweg.

Weiterlesen ...