Ausschreibung „Hufeland-Preis 2021“

Das Kuratorium der Stiftung „Hufeland-Preis“ bittet hiermit alle Ärztinnen und Ärzte sowie Zahnärztinnen und Zahnärzte öffentlich, sich um den „Hufeland-Preis 2021“ zu bewerben.

Der seit 1959 ausgeschriebene und mit 20.000 Euro dotierte „Hufeland-Preis“ ist der renommierteste Preis auf dem Gebiet der Präventivmedizin und der Versorgungsforschung. Träger des „Hufeland-Preises“ sind neben der Stifterin des Preises, der Deutschen Ärzteversicherung AG, die Bundesärztekammer, die Bundeszahnärztekammer und die Bundesvereinigung Prävention und Gesundheitsförderung e. V.

Prämiert wird jährlich die beste Arbeit auf dem Gebiet der Präventivmedizin und/oder der Versorgungsforschung.

Weiterlesen ...

Patientenleitlinie „COPD“ überarbeitet

Die neu überarbeitete Patientenleitlinie steht nun im Internet bereit. Sie bietet Menschen mit COPD und ihren Angehörigen ausführliche Informationen über die verschiedenen Untersuchungs- und Behandlungsmöglichkeiten sowie zum eigenständigen Umgang mit der Erkrankung.

Etwa 6 von 100 Erwachsenen haben COPD. Bei dieser Lungenkrankheit sind die Atemwege ständig verengt. In einer gesunden Lunge gelangt der lebenswichtige Sauerstoff über sogenannte Lungenbläschen ins Blut. Diese sind bei COPD aber teilweise zerstört und überbläht wie kleine Ballons.

Weiterlesen ...

COPD und Herzschwäche

Zwei neue Gesundheitsinformationen in Leichter Sprache 

Das Ärztliche Zentrum für Qualität in der Medizin (ÄZQ) und Special Olympics Deutschland e. V. haben gemeinsam neue Informationen in Leichter Sprache erstellt. Mit kurzen Sätzen und einfachen Texten klären sie über diese beiden Volkskrankheiten auf:

COPD – chronisch obstruktive Lungenerkrankung
https://www.patienten-information.de/kurzinformationen/copd-leichte-sprache
Bei einer COPD sind die Atemwege in der Lunge dauerhaft verengt. Typische Krankheitszeichen sind Husten, Auswurf und Atemnot bei Belastung. Am wichtigsten ist, nicht zu rauchen, da Tabakrauch die Hauptursache ist. Medikamente zum Inhalieren helfen gegen Atembeschwerden und können plötzliche Verschlechterungen verhindern. Körperliche Aktivität und das Erlernen von Atemtechniken sind ebenfalls fester Bestandteil der COPD-Behandlung.

Weiterlesen ...

Online-Befragung

Zur Entwicklung eines E-Learning-Programmes für den Umgang mit Patient:innen mit extremistischen Einstellungen möchte das Universitätsklinikum Ulm Behandlungserfahrungen bezüglich dieser Patient:innengruppe und deren Angehörigen erfassen. Teilnehmen können – unabhängig von bisherigen Erfahrungen – Assistenz-/Fachärzt:innen der Psychiatrie und Psychotherapie sowie Psychosomatischen Medizin und Psychotherapie im Kinder-/Jugendlichen- und Erwachsenenbereich.

Die anonyme Online-Befragung (Dauer: 5-30 Min.) ist bis Juni/Juli über https://ww2.unipark.de/uc/BefragungExtremismus/ abrufbar.
Bei Fragen wenden Sie sich an Dr. Thea Rau unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 0731/50061724.

Ausschreibung: Wilhelm P. Winterstein-Preis 2022 der Deutschen Herzstiftung

Bewerbungsschluss: 21. März 2022 

Die Deutsche Herzstiftung vergibt im Jahr 2022 ein weiteres Mal den Wilhelm P. Winterstein-Preis, dotiert mit 10.000 Euro. Ausgezeichnet wird eine wissenschaftliche Arbeit auf dem Gebiet der Herz-Kreislauf-Erkrankungen, bevorzugt aus einem patientennahen Forschungsgebiet.

Die Arbeit darf einen Gesamtumfang von 20 Seiten nicht überschreiten und kann bereits veröffentlicht sein, jedoch nicht früher als in dem der Ausschreibung vorangegangenen Kalenderjahr. Allen eingereichten Arbeiten ist grundsätzlich eine Zusammenfassung in deutscher Sprache voranzustellen. Teilnahmeberechtigt sind Ärztinnen und Ärzte aus Deutschland.

Weiterlesen ...