Daten helfen heilen!

Dr. med. Carola Lüke
Dr. med. Carola Lüke

Der Versuch einer erfolgreichen Digitalisierung im Gesundheitswesen wird seit Längerem unternommen. Im Ergebnis zeigt sich diese häufig als Geldverbrennungsmaschine und ist bei der Arbeit eher hinderlich als nützlich.

Ich arbeite seit 2010 in einer papierlosen Praxis und weiß die Vorteile der Digitalisierung zu schätzen, muss aber feststellen, dass alle danach zwangsweise eingeführten „Innovationen“ lediglich Geld gekostet haben, jedoch meine Arbeit in keiner Weise erleichterten, im Gegenteil. Nicht nur das – sie kosten mit trauriger Regelmäßigkeit Arbeitszeit, nicht nur für Installation und Schulung, sondern auch für Systemabstürze und Fehlersuchen. Wenn das letzte Meisterstück in dieser Fortsetzungsserie „Telematik“ dann darin gipfelt, dass das System nach jeder Versichertenkarte abstürzt und die offizielle Empfehlung zur Fehlerbehebung heißt – „Halten Sie die Karte vorher an eine Heizung, um diese elektrostatisch zu entladen“, ist dieser – der Gipfel nämlich – überschritten.

Weiterlesen ...

Eine heiße Zeit!

Thomas Dörrer
Thomas Dörrer

Liebe Kolleg*innen, man mag ja kaum noch Nachrichten schauen oder lesen. Positive Nachrichten sind extrem selten geworden. Aber ganz ohne Emotion oder Polemik müssen wir uns wohl mit bevorstehenden Veränderungen auseinandersetzen. Der Klimawandel und die Erderwärmung sind nicht wegzudiskutieren. Die Folgen werden auch an uns nicht vorbeigehen.

Schon allein der Umstand, dass sich die Temperaturen erhöhen, wird unseren Arbeitsalltag verändern, und damit meine ich nicht nur die vermehrten Exsikkosen im Heim und der älteren Bevölkerung. Wir werden vor allem mit neuen Situationen konfrontiert werden.

Weiterlesen ...

Quo vadis,

Dr. Torsten Kudela
Dr. Torsten Kudela

die Hälfte des Jahres ist vorüber und die Tage werden wieder kürzer. Jetzt im Sommer sind viele von uns in Urlaubsstimmung und das ist gut so. Erholung haben wir nach den letzten Jahren alle nötig.

Seit diesem Frühjahr werden die Stimmen lauter, die vor einer zunehmenden Kommerzialisierung der medizinischen Versorgung warnen. Die Warnungen sind nicht neu, betreffen nun aber auch den ambulanten Bereich, insbesondere die Investoren getragenen MVZ-Strukturen. Die KV Bayern legte mit dem IGES-Gutachten sehr interessante Zahlen zur Versorgungssituation vor: die MVZ leisten dabei einen nicht unwesentlichen Anteil von 8,9 Prozent an der ambulanten Versorgung der Bevölkerung. Dieses ist wichtig, zu wissen.

Weiterlesen ...

Das Gesundheitswesen zukunftsfähig gestalten – Mut zu Reformen

Dr. med. Petra Bubel
Dr. med. Petra Bubel

Nach wie vor bewältigen die Haus- und Fachärzte in Klinik und Praxis mit ihren Mitarbeitenden die Pandemie sowie die Krankenversorgung der aus der Ukraine geflüchteten Menschen. Vor dem Hintergrund des sich weiter verschärfenden Ärztemangels müssen die Strukturen unseres Gesundheitswesens „demografiefest“ und zukunftsfähig reformiert werden. Dabei kommt niemand mehr an den überalterten Sektorengrenzen vorbei.

Das hatte schon die Bundesregierung in der letzten Regierungsperiode erkannt und im Konzept der Bund-Länder-Arbeitsgruppe zielführende Reformansätze erkennen lassen. Aber erste gesetzliche Schritte sind nicht mehr erfolgt.

Weiterlesen ...

Krankenhauslandschaft in Sachsen-Anhalt

Ein Kompromiss zwischen Anspruch und Möglichkeiten

Dr. med. Henning Böhme
Dr. med. Henning Böhme

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

das Wort Strukturreform ist ein ständiger Begleiter deutscher Krankenhausplanung. Da diese den Bundesländern obliegt, sehen wir kontinuierlich neue Gutachten und Reformvorschläge in den einzelnen Bundesländern.

Zuletzt haben NRW und auch Niedersachsen umfassende Strukturreformen angekündigt. Auch Sachsen-Anhalt steht diesbezüglich natürlich unter kontinuierlichem Veränderungsdruck in Bezug auf seine Krankenhauslandschaft.

War der letzte Krankenhausplan eine mutlose Fortschreibung bestehender Strukturen, unter Einarbeitung von wirtschaftlich resultierenden Standortverlusten, so soll in der aktuellen Legislaturperiode „mal wieder“ ein Gutachten zu effizienteren und besseren Strukturen der Krankenhauslandschaft in unserem Land führen.

Weiterlesen ...