Chefarztwechsel am Städtischen Klinikum Dessau

PD Dr. RotterPD Dr. Rotter löst Dr. Zagrodnick ab
Chefarzt-Wechsel in der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie
Dr. Zagrodnick bleibt dem Klinikum als Ärztlicher Direktor erhalten

Sein unaufgeregtes, stets gut gelauntes Wesen hat die Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie über Jahrzehnte geprägt. Seit fast 28 Jahren war Dr. Joachim Zagrodnick deren Chefarzt. „Nun ist es an der Zeit den Platz für Jüngere frei zu machen.“ Ab 1. Februar 2022 ist Privatdozent Dr. med. habil. Robert Rotter neuer Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie.

Weiterlesen ...

Internationaler Kinderkrebstag am 15. Februar

Magdeburger Förderkreis krebskranker Kinder spendet 5.000 Euro an die Aktion Knochenmarkspende Sachsen-Anhalt

Die Nachricht „Ihr Kind hat Krebs“ ist einer der größten Schicksalsschläge für die gesamte Familie. Kann mit der konventionellen Chemotherapie keine sichere Heilung erzielt werden, bietet die Stammzelltransplantation die einzige Chance auf anhaltende Genesung.

Anlässlich des Internationalen Kinderkrebstages am 15. Februar 2022 machte der Elternhilfeverein Magdeburger Förderkreis krebskranker Kinder e.V., der seit seiner Gründung 1990, Familien mit einem krebskranken Kind begleitet, auf das Schicksal Betroffener aufmerksam. Diesbezüglich übergab der Förderkreis eine Spende von 5000 Euro an die Aktion Knochenmarkspende Sachsen-Anhalt e.V.

Weiterlesen ...

Chefarztwechsel

Herr Dr. med. Roger Rehfeld
Evangelisches Krankenhaus

Paul-Gerhardt-Stift

 

Direktor im Evangelischen Krankenhaus Paul-Gerhard-Stift ist Herr Dr. med. Roger Rehfeld1 seit dem 01.08.2021 im Zentrum für Familiengesundheit. 

Herr Dr. med. Christof Beimes
Carl-von-Basedow-Klinikum

Saalekreis gGmbH

 

Seit dem 01.09.2021 ist Herr Dr. med. Christof Beimes2 neuer Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie in der Carl-von-Basedow Klinikum Saalekreis gGmbH. 

Weiterlesen ...

Leben retten trainieren

Beim Schockraumtraining im Klinikum Magdeburg wachsen die Teams noch mehr zusammen.

Der Patient ist gerettet – das Schockraumtraining war erfolgreich, so dass sich das Team einmal für ein Gruppenbild zusammengestellt hat.
Der Patient ist gerettet – das Schockraumtraining war erfolgreich, so dass sich das Team einmal für ein Gruppenbild zusammengestellt hat.

In einer Notaufnahme wird das Portfolio aller menschlichen Krankheiten behandelt. Für Schwerverletzte und kritisch Kranke zum Beispiel nach einem Autounfall werden dabei in einer Notaufnahme spezielle Räume zur Behandlung vorgehalten – die sogenannten Schockräume.

Das Arbeiten in einem solchen Schockraum ist nicht alltäglich. Vor allem weil hier immer ein großes interdisziplinäres Team aus Ärztinnen und Ärzten und Pflegekräften zusammenarbeitet. Genau hier hat das Schockraum-Training angesetzt, das 2021 erstmals mit der Landesrettungsschule im Klinikum Magdeburg stattgefunden hat.

Weiterlesen ...