Kinderonkologe Prof. Uwe Mittler erhält Ehrennadel des Landes

Der frühere Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper und Kinderonkologie Prof. Uwe Mittler (v. l.) bei der Vergabe der Ehren-nadel des Landes Sachsen-Anhalt
Der frühere Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper und Kinderonkologie Prof. Uwe Mittler (v. l.) bei der Vergabe der Ehren-nadel des Landes Sachsen-Anhalt

Auszeichnung für außerordentliche Verdienste durch früheren OB Dr. Lutz Trümper

Dr. Lutz Trümper zeichnete am 03. Mai 2022 den Kinderonkologen Prof. Uwe Mittler im Alten Rathaus mit der Ehrennadel des Landes Sachsen-Anhalt aus. Die Auszeichnung würdigt sein langjähriges und herausragendes ehrenamtliches Engagement im Bereich der Kinderkrebsforschung und -betreuung.

Die Ehrung nahm der frühere OB im Auftrag des Ministerpräsidenten Dr. Reiner Haseloff vor. Die Auszeichnung wurde vom Magdeburger Förderkreis krebskranker Kinder e. V. angeregt und erfolgte auf Antrag des Oberbürgermeisters.

Weiterlesen ...

Absolventinnen und Absolventen der Medizin und Immunologie verabschiedet

Ein neuer Jahrgang von Absolventinnen und Absolventen der Medizin und der Immunologie hat im Sommer 2022 sein Studium an der Medizinischen Fakultät der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg beendet.

Am 17. Juni wurden die ersten Absolventinnen und Absolventen der Humanmedizin und des Masterstudiengangs Immunologie des Jahres 2022 im Rahmen einer Festveranstaltung der Medizinischen Fakultät der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg in der Aula des Hegel-Gymnasiums feierlich verabschiedet.

Diese insgesamt 18 Humanmedizinerinnen und -mediziner und die 9 Immunologinnen und Immunologen bilden den ersten Teil ihres Jahrgangs, der größere zweite Teil wird im Dezember verabschiedet.

Weiterlesen ...

Mitteilungen der Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft

Aktuelle Informationen des BfArM zur eingeschränkten Verfügbarkeit von Paracetamol- und Ibuprofen-haltigen Fiebersäften für Kinder

Im Zusammenhang mit der derzeitig eingeschränkten Verfügbarkeit von Paracetamol- und Ibuprofen-haltigen Fiebersäften für Kinder informiert das BfArM über die möglichen Maßnahmen. Als Gründe dafür identifizierte das BfArM nach umfangreichen Recherchen und Prüfungen den Rückzug eines Marktteilnehmers sowie Verteilproblematik und überproportional angestiegenen Bedarf.

In Abstimmung zwischen dem BfArM, dem GKV-Spitzenverband und der Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände wird daher als Kompensationsmaßnahme die Fertigung von individuellen Rezepturarzneimitteln auf ärztliche Verschreibung in Apotheken vorgeschlagen. Diese Maßnahme soll ausschließlich im Einzelfall zur Anwendung kommen, wenn der Krankheitszustand des Kindes eine Behandlung mit einem Fiebersaft erfordert.

Weiterlesen ...

Engagiert für die Organspende

v. l. .n. r.: Dr. med. Axel Rahmel, Medizinischer Vorstand der DSO, Petra Grimm-Benne, Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Gleichstellung des Landes Sachsen-Anhalt, Lutz Heimann, Geschäftsführer CvBK, Chefarzt Dr. Carsten Hobohm, Fachpfleger Jens Bohne, Fachschwester Christina Hüfner, Oberärztin Dr. Katharina Schärff, Chefarzt a. D. Dr. Matthias Winkler, Florian Brode, Koordinator in der DSO-Region Ost
v. l. .n. r.: Dr. med. Axel Rahmel, Medizinischer Vorstand der DSO, Petra Grimm-Benne, Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Gleichstellung des Landes Sachsen-Anhalt, Lutz Heimann, Geschäftsführer CvBK, Chefarzt Dr. Carsten Hobohm, Fachpfleger Jens Bohne, Fachschwester Christina Hüfner, Oberärztin Dr. Katharina Schärff, Chefarzt a. D. Dr. Matthias Winkler, Florian Brode, Koordinator in der DSO-Region Ost

Gesundheitsministerin aus Sachsen-Anhalt zeichnet Carl-von-Basedow-Klinikum Saalekreis gGmbH aus

Durch das große persönliche Engagement von Ärztinnen, Ärzten und Pflegenden in den Krankenhäusern ist es auch in den Zeiten der Corona-Pandemie gelungen, Organspenden zu realisieren und Organe für lebenswichtige Transplantationen zur Verfügung zu stellen.

Weiterlesen ...