Benefizregatta „Rudern gegen Krebs“ erlöst 27.000 Euro für Krebspatienten

Bei strahlendem Sonnenschein überreichte Herr Stefan Grünewald-Fischer (links) von der Stiftung „Leben mit Krebs“ den symbolischen Scheck an den Vorstand des Tumorzentrums Magdeburg/Sachsen-Anhalt e. V. Die durch die Magdeburger Benefizregatta „Rudern gegen Krebs“ erlösten 27.000 € werden für die Weiterführung des Projektes „Aktiv bewegen und entspannen bei Krebs – besseres Wohlbefinden während und nach einer Krebstherapie“ genutzt.
Bei strahlendem Sonnenschein überreichte Herr Stefan Grünewald-Fischer (links) von der Stiftung „Leben mit Krebs“ den symbolischen Scheck an den Vorstand des Tumorzentrums Magdeburg/Sachsen-Anhalt e. V. Die durch die Magdeburger Benefizregatta „Rudern gegen Krebs“ erlösten 27.000 € werden für die Weiterführung des Projektes „Aktiv bewegen und entspannen bei Krebs – besseres Wohlbefinden während und nach einer Krebstherapie“ genutzt.

Weiterlesen ...

Suchtmedizin: 2.700 Euro für Tagestouren der Patienten

Der Rotary Club Halle/Saale engagiert sich für Suchtpatienten, die sich in einem Substitutionsprogramm im Gesundheitszentrum Silberhöhe befinden und ermöglicht ihnen einen für ihre Therapie wichtigen Tagesausflug. Es sind bis zu 180 Patienten aus Halle und Umgebung, die in der Praxis von Peter Jeschke und seinen Kollegen im Gesundheitszentrum Silberhöhe regelmäßig betreut werden. In der Praxis für Neurologie, Psychiatrie und Suchtmedizin bekommen die meist von Heroin abhängigen Menschen ihre Substitutionsmittel, etwa Methadon.

Weiterlesen ...