Junge Medizinergeneration: Urban und offen für viele berufliche Wege

Logo Kassenäztliche BundesvereinigungFür die junge Ärztegeneration kommt eine Niederlassung genauso in Frage wie eine Tätigkeit in der Klinik. Dies ergab eine Umfrage der Universität Trier unter 11.462 Medizinstudierenden.

In der Umfrage, die zum zweiten Mal seit 2010 durchgeführt wurde, gab etwa die Hälfte der befragten Medizinstudierenden an, generell in der ambulanten Versorgung arbeiten zu wollen.

Weiterlesen ...

Verbund klinischer Krebsregister

Logo Tumorzentrum AnhaltTumorzentrum Anhalt nutzt bewährte Strukturen und Erfahrungen

Ab sofort verantwortet ein gemeinsamer Verbund von drei dafür qualifizierten und von Leistungserbringern unabhängigen Partnern die Aufgaben des Landeskrebsregisters. Das Ministerium für Arbeit und Soziales in Sachsen-Anhalt ermächtigte das Tumorzentrum Anhalt am Städtischen Klinikum Dessau e.V. zusammen mit den Medizinischen Fakultäten der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg als regionale klinische Krebsregister.

Weiterlesen ...

Wechsel an Krankenhausspitzen

 

Die AMEOS Klinika Aschersleben, Bernburg und Staßfurt bekommen neue Krankenhausdirektoren – ganz neu in der Region sind diese jedoch nicht.

Zum 1. September 2014 wird es einen Wechsel in der Leitung der AMEOS Klinika in Aschersleben, Staßfurt und Bernburg geben. Thomas Wagner, bisheriger Krankenhausdirektor im AMEOS Klinikum Bernburg, wird zukünftig die beiden Klinika in Aschersleben und Staßfurt leiten. Der in Berlin und Euskirchen aufgewachsene Jurist studierte an der Freien Universität Berlin und absolvierte sein zweites Staatsexamen am dortigen Kammergericht. Vor seiner Tätigkeit bei AMEOS arbeitete Thomas Wagner als Kaufmännischer Direktor und Geschäftsführer für verschiedene Gesellschaften eines diakonischen Trägers von Gesundheits-, Pflege- und Sozialeinrichtungen in Berlin und Brandenburg. Seit 1. Februar 2013 leitete er das AMEOS Klinikum Bernburg als Krankenhausdirektor. Unter seiner Führung wurde die Stroke-Unit erweitert und die Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie aufgebaut.

Weiterlesen ...

„Wie sag ich‘s nur?“ – Mit meinem Kind über Krebs reden

Logo Sachsen-Anhaltische Krebsgesellschaft e.V.Beratungsangebot für Kinder krebskranker Eltern der Sachsen-Anhaltischen Krebsgesellschaft

»Kinder bemerken schnell, wenn in ihrer Familie etwas nicht stimmt. Dabei sind ihre Phantasien meist schlimmer als die Realität«, sagt Stephanie Krüger, Psychoonkologin der Sachsen-Anhaltischen Krebsgesellschaft (SAKG). In ca. 3.000 Familien mit minderjährigen Kindern in Sachsen-Anhalt erkrankt jedes Jahr ein Elternteil an Krebs. Das Beratungsangebot für Kinder krebskranker Eltern der SAKG zielt darauf ab, in den Eltern-Kind-Beziehungen eine Basis zu finden, auf deren Grundlage an den familiären Spannungen gearbeitet werden kann. Eine Diagnose bringt erhebliche Umstellungen mit sich.

Weiterlesen ...

60 Jahre Hochschulmedizin Magdeburg – Ein Campus voller Besucher

Logo Universität Magdeburg„Herzlich willkommen zum Jubiläumsfest!“ hieß es am 7. September 2014 allerorts auf dem Campus des Universitätsklinikums an der Leipziger Straße. Und eine überaus große Zahl von Besuchern aller Altersgruppen folgte der Einladung. Anlass für das größte Fest in der Geschichte der Hochschulmedizin Magdeburg war die Gründung der Medizinischen Akademie vor genau 60 Jahren: am 7. September 1954.

Weiterlesen ...